Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Namen Suchen und Anzahl2 verwenden
#1
Guten Morgen,
ich bin am verzweifeln habe gestern auf der Arbeit den halben Tag Formeln ausprobiert und gegoogelt.
Es kann sein das ich zu selten Formeln anwende und ich einen Denkfehler habe oder ähnliches.

Nun habe ich mich hier angemeldet um die erfahrenen Excell User mal um Rat zu fragen.

Ich lade gleich meine Excell bzw. LIbro Office Datei hoch. ( Falls es möglich ist)

Mein Anliegen ist: Ich möchte eine Statistik führen über jeden einzelnen Mitarbeiter, bedeutet in Kurzfassung: Jeder Monat bekommt bzw. hat eigenes Tabellenblatt, wenn der MA seinen Stundenzettel nicht rechtzeitig abgegeben hat wird das mit einem X vermerkt. Im nächsten Monat das selbe spiel, das soll dann in der Statistik mit der Formel Anzahl2 zählen.

Leider wird die Statistik unbrauchbar, wenn z.b. ein MA im nächsten Monat nicht mehr bei uns angestellt ist, oder wir einen neuen Einstellen, so das die Zeilen im nächsten Monat dann verrutschen und die Werte nicht mehr übereinstimmen.

Ich habe mir überlegt, entweder die Mitarbeiter festzusetzen mit F4 ODER iwie mit einer Formel den Mitarbeiter XXX suchen & dann den Wert in Zelle G8 zählen.

klingt iwie kompliziert, mit der hochgeladenen Datei ist es etwas überschaubarer bzw. kann ich das vielleicht auch hier rein kopieren 


PS. unten steht Attachments , kann ich damit meine Datei hochladen?

Danke schon mal für die Hilfe!!!

Übrigens mein Name ist MichaSmile
Antwortento top
#2
Moin Micha,

hochladen kannst du deine Datei so:

-  Neues Attachment: Durchsuchen (hier wählst du deine Datei aus)
-  dann nach rechts und "Attachment hinzufügen" anklicken
-  jetzt kannst du es noch in den Beitrag einfügen

Bitte beachte, dass Bildchen in der Regel nicht weiterhelfen. In ihnen kann man keine Formeln und Funktionen testen; man sieht auch keine bisher verwendeten Formeln. Hierzu solltest du dir mal den Beitrag hinter diesem Link https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen durchlesen.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Danke, ich werde es dann mal hinzufügen, und IHr User dürft Sie gerne mal anschauen und bei Rückfragen mir gerne noch mal schreiben.

* Datei füge ich nun hinzu


Angehängte Dateien
.ods   Muster.ods (Größe: 28,89 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#4
Hallöchen,

ich habe mir Deine Datei jetzt nicht angeschaut. Wenn was beim Löschen verrutscht, wäre da eventuell nur Ausblenden der Zeile eine Variante?
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#5
Hallo, das habe ich nicht ausprobiert.

eine Möglichkeit wäre dies schon, eine 100 % sichere Lösung aber nicht.
Eine entsprende Formel wäre mir daaaaaa etwas lieber.
Ich warte mal was die anderen User dazu noch sagen, leider wurde der Thread verschoben das ich vermute die User achten auf dieses Thema nicht so aktiv.

Mfg
Antwortento top
#6
Hallöchen,

die andere Variante wäre dann, die Zeile komplett zu löschen. Du müsstest nur Schauen, ob Deine Formeln alle schon eine Zeile weiter oben beginnen können und unten eine Zeile mehr einschließen. Ich nehme an, dass Du auch on LO ein Problem bekommst, wenn Du die letzte Zeile löschst? In Excel habe ich je nach Formelbedarf z.B. eine Leerzeile oben und unten eingeschlossen, wo keine Eingaben erfolgen.

Eine andere Variante wäre, z.B. immer die gleiche Anzahl Zeilen vorzuhalten. Wenn ein MA ausscheidet kopierst Du die Zeilen danach einfach eine Zeile nach oben und löschst die Inhalte der unteren, die dann doppelt sind ...

Vielleicht schreibst Du auch alles in eine Tabelle und machst dann über Filter eine Monatsauswertung... Wäre dann aber auch die Frage, ob Du die entfallenen löschst - dann fehlen die aber in der Statistik wo sie noch da waren - oder was auch immer DU damit tust ...
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#7
Guten morgen,
ich bin mir nicht ganz sicher aber ich vermute ich habe es fast ganz verstanden.
Dennoch klingt das alles iwie nach "keine ahnung" :D.

Also mit Leere Zeilen einzubauen ist iwie doof.

Ich habe auch überlegt, wenn neue MA anfangen diese nicht nach alphabet zu sortieren und einfach unten dran zu schreiben so würden sich dadurch auch weniger Zeilen verschieben.

Die anderen Sache ist, wenn ein MA aufhört wird dieser theoretisch nicht mehr für die Statistik benötigt, sodass der dort eigentlich raus genommen werden kann.

Also eine Formel , Namen zu suchen und dann die Anzahl2 anzuwenden gibt es nicht ?

Die Möglichkeiten die Ihr genannt habt sind die die so genutzt werden würden, für so ein Projekt?
Antwortento top
#8
Ich hoffe das sich hier noch jemand meldet, da es echt ne wichtige Sache ist.

Danke & ein schönen Wochenstart
Antwortento top
#9
Hallöchen,

Zitat:Ich habe auch überlegt, wenn neue MA anfangen diese nicht nach alphabet zu sortieren und einfach unten dran zu schreiben so würden sich dadurch auch weniger Zeilen verschieben.

Wenn Dir das nutzt dann mach es so.

Zitat:Die anderen Sache ist, wenn ein MA aufhört wird dieser theoretisch nicht mehr für die Statistik benötigt, sodass der dort eigentlich raus genommen werden kann.

"raus nehmen" wäre die Sache mit dem Zeilen löschen? Gut so.

Zitat:Also eine Formel , Namen zu suchen und dann die Anzahl2 anzuwenden gibt es nicht ?

Was willst Du mit Anzahl2 in Zusammenhang mit Namen suchen erreichen? Willst Du die Anzahl Einträge in der Zeile oder Spalte, wo der Name gefunden wurde?
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#10
Ich glaube ich habe das Problem gelöst, wenn ich alle Festsetze mit F4, sollte es funktionieren.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste