Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wenn Wert vorhanden => Makros
#1
Hallo,
ich hab da eine kleine Frage.
ich benutzte in der Arbeit oft Excel und da ich selbst nur das Basis Wissen dazu habe wollte ich fragen ob ihr mir da helfen könnt.

Es geht ums automatische Auffüllen wenn die Bedingung erfüllt ist.

kurz zusammengefasst:

Ich habe in einer 2. Tabelle eine Wertetabelle erstellt, bei denen die Informationen in die erste Tabelle aufgefüllt werden sollen wenn die Bedingung erfüllt wird.

In dem Fall ist die Bedingung erfüllt wenn das Wort aus der 1. Tabelle ident dem der 2. Tabelle ist.

Die Information die in die 1. Tabelle gehen sollen besteht aus mehreren Zeilen, die in nicht direkt untereinander liegen sollen.
Auch könnten mehrere Bedingungen gleichzeitig erfüllt werden -> auch da sollten die Zeilen richtig befüllt werden

vom logischen hätte ich mir gedacht

wenn "Bedingung erfüllt" dann Makros.
ich könnte auch falsch liegen da ich nicht weiß ob es einen anderen weg dafür geben würde.

Wäre super nett wenn mir jemand helfen würdeSmile
Antwortento top
#2
Hallo,

wenn ich dein Problem richtig erkannt habe, kommst du mit SVERWEIS() ans Ziel. Um das aber genauer sagen zu können, solltest du uns eine Beispieldatei (keine Bilder!!) hochladen. https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Hallo,
ich bin recht neu hier, ich habe schnell eine Mappe + Wertetabelle erstellt (ohne Formeln da ich nicht weiß welche am besten hier wäre) 
Ich hoffe man kann rauslesen wie ich das brauchen würde.

Bin sehr dankbar für jede Hilfe


Angehängte Dateien
.xlsx   Wertetabelle.xlsx (Größe: 10,67 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#4
Hallöchen,

so? Auswählen tust Du in A2

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
AB
1AuswahlProdukt A
2Produkt CProdukt B
3Produkt C
4
5Hersteller
6Hersteller C
7
8Marke
9Marke C
10
11Farbe
12Farbe C
13
14Preis
15Preis C
ZelleFormel
A6=INDEX(Wertetabelle!A:A;VERGLEICH(A2;Wertetabelle!A:A;0)+1)
A9=INDEX(Wertetabelle!A:A;VERGLEICH(A2;Wertetabelle!A:A;0)+2)
A12=INDEX(Wertetabelle!A:A;VERGLEICH(A2;Wertetabelle!A:A;0)+3)
A15=INDEX(Wertetabelle!A:A;VERGLEICH(A2;Wertetabelle!A:A;0)+4)
ZelleGültigkeitstypOperatorWert1Wert2
A2Liste=$B$1:$B$3
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste