Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Nachnamen mit Liste vergleichen
#1
Hallo,

Ich habe eine Vorlage zur Erfassung von Personen aus alten Kirchenbücher zwecks Ahnenforschung. Da die Schreiber damals die Nachnamen so aufgeschrieben haben wie sie es verstanden haben, kommen da manchmal die seltsamsten Nachnamen Varianten heraus. 
Da ich die einzelnen Nachnamen auf die heutige Schreibweise vereinheitlichen möchte, bräuchte ich eine Formel die die Namen aus Spalte R mit der Liste Nachnamen_01 abgleicht und die Namensvarianten mit dem Hauptname auswechselt. 
Die Namensvariante soll erhalten bleiben und in Spalte S verschoben werden.
Zur Verdeutlichung habe ich mal eine Testtabelle angehängt.
Geht das überhaupt mit einer Formel?? Undecided


Angehängte Dateien
.xls   Beispiel_Nachnamen_01.xls (Größe: 54 KB / Downloads: 9)
Danke Woody
Antwortento top
#2
Hallo W...,

wenn du deine Zuordnung (für Excel) einfacher aufbaust geht es mit einem Sverweis.


Angehängte Dateien
.xls   Beispiel_Nachnamen_01.xls (Größe: 56 KB / Downloads: 5)
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Ego für diesen Beitrag:
  • WoodyGer
Antwortento top
#3
Hallo,

Danke für die schnelle Lösung. Mein Gedanke war in der Nachnamenliste oben den Stammnamen und darunter dann immer die neugefundenen Namensvarianten.
Mit dieser Lösung bin ich aber auch mehr als zufrieden.
Zwei Kleinigkeiten hätte ich aber noch.

1. Was muss ich verändern wenn in der Nachnamenliste der Hauptname in Spalte A und die Varianten in Spalte B ?
2. In der Hauptliste (Geburten) sollte unter Kind: Familienname der Hauptname stehen und die Varianten sollten nach Kind:Stammname wechseln
3. Wenn der Hauptname schon richtig drinn steht soll nichts in der Spalte Kind:Stammname stehen.

Geht das ??

Danke
Danke Woody
Antwortento top
#4
Hallo,


Zitat:Mein Gedanke war in der Nachnamenliste oben den Stammnamen und darunter dann immer die neugefundenen Namensvarianten.

geht auch.

Die Leerzeile habe ich entfernt. Für Hauptname und Varianten sind Namensbereiche über den Namensmanager zugewiesen (liest sich besser in den Formeln).

Den Wechsel des Namens in eine andere Spalte bekommt man nur über VBA hin, nicht mit Formeln.


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispiel_Nachnamen_01.xlsx (Größe: 22,34 KB / Downloads: 4)
Cadmus
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Cadmus für diesen Beitrag:
  • WoodyGer
Antwortento top
#5
Ok, das gefällt mir sehr.
Bleibt nur noch dass die Einträge vertauscht sind.
Das mach ich dann vielleicht mit Hilfsspalten.

Danke
Danke Woody
Antwortento top
#6
Hallo Woody,

zu 1.
Da der Sverweis nur nach rechts zuordnet kann man:
a) in neueren Excel- Versionen Xverweis nutzen (ab R14)

=XVERWEIS(S14;Nachnamen_01!$B$2:$B$13;Nachnamen_01!$A$2:$A$13;;0)

b) in älteren eine Kombination aus Index und Vergleich (ab R25)

=INDEX(Nachnamen_01!$A$2:$A$13;VERGLEICH(S25;Nachnamen_01!$B$2:$B$13;0))

zu 2.
Einfach den Namen in Spalte S eintragen und die Funktion in Spalte R

zu 3.
Wenn ich dich richtig verstanden habe geht das nur programmiert mit einem Makro.

Ich trage immer den Namen in Spalte R ein.
Wenn er eine Variante ist, wird er nach Spalte S verschoben und in Spalte R mit dem Hauptnamen überschrieben.

Ist ein Makro für dich in Ordnung?


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispiel_Nachnamen_01.xlsx (Größe: 21,62 KB / Downloads: 5)
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Antwortento top
#7
"Ist ein Makro für dich in Ordnung?"
Ja klar.
Dank Dir
Danke Woody
Antwortento top
#8
Hallo Woody,
 
bitte sehr.
 
Wenn in Spalte R nach Zeile 13 ein Wert geändert wird, wird er oben beschriebene Algorithmus mit dem Makro Worksheet_Change ausgeführt.
 
Auch ich arbeite mit benannte Bereiche ("Hauptnamen" und "Varianten") die erweitert werden müssen wenn sich die Liste im Blatt "Nachnamen_01" vergrössert.


Angehängte Dateien
.xlsm   Beispiel_Nachnamen.xlsm (Größe: 28,4 KB / Downloads: 5)
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Ego für diesen Beitrag:
  • WoodyGer
Antwortento top
#9
Hallo Helmut,

da hast Du Dich ja echt ganz schön ins Zeug gelegt !!! Echt  toll. Danke.
Ich habe jetzt mal versucht das Makro zu erweitern, so das es für andere Spalten auch funktioniert. Mehr wie zwei Spalten habe ich nicht geschafft.
Kann ich das für Spalte AK, AV, BI, BV und CI erweitern?
Für diese müsste es dann auch um zwei Spalten weiter verrutschen.
Ist das dann diese Zeile im Makro?

" Zeile = Zeile + 1" die dann " Zeile = Zeile + 2 " 

Ich probier halt mal so rum  Angel Manchmal klappt das ja, aber jetzt gerade gar nicht mehr ......
Danke Woody
Antwortento top
#10
Mir ist noch was eingefallen.

Was mache ich, wenn die Spalte schon ausgefüllt ist ? Kann ich das manuell aktivieren?  Whistle
Ich habe da nämlich einige Tabellen die schon ausgefüllt sind.
Danke Woody
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste