Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Häufige Wörter markieren
#1
Hallo!

Ich habe das Forum schon durchforstet, konnte aber keine Lösung für mein Problem finden.

Ich habe eine Excel-Tabelle mit Wörtern. Wenn die Wörter im Tabellenblatt 3mal auftreten, sollen die Zellen gelb, bei 4mal orange und bei >5mal rot markiert werden. Über Bedingte Formatierungen und ZÄHLENWENN komme ich nicht zum Ergebnis. Bisher habe ich nur Lösungen für Zahlenwerte gefunden. Geht das auch mit Text?

Vielen Dank für die Hilfe!

TheSteno87
Antwortento top
#2
Hola,

das geht wunderbar mit Zählenwenn.

Code:
=zählenwenn($A$2:$A$100;A2)=3
Code:
=zählenwenn($A$2:$A$100;A2)=4

Code:
=zählenwenn($A$2:$A$100;A2)>4

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Vielen Dank für die Antwort. Leider bekomme ich es so nicht hin. Muss ich die Formeln in die Bedingte Formatierung bei Neue Regel // Alle Zellen basierend auf ihren Werten formatieren // 3-Farben-Skala eingeben und dort die entsprechende Farben auswählen?
Antwortento top
#4
Hola,

Neue Regel - Formel zur Ermittlung......

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#5
Hallo! Auch das führt nicht zum Ergebnis. Nochmal zur Datenlage:

Ich führe eine Excel-Tabelle, in der Namen eingetragen werden. Wenn ein Name aus dieser Liste 3mal auftaucht, soll diese Zelle (also die vom dritten Ereignis) gelb eingefärbt werden. beim 4. Mal orange, beim 5. Mal rot.

Die vorgeschlagene Lösung basiert ja auf einer Referenz. Meine Frage zielt darauf, ob ich ohne Referenzwert, diese Formatierung erwirken kann. Es gibt ca. 300 Namen, die in dieser Liste auftauchen können. Es wäre sehr mühsam, alle Namen einzupflegen und die entsprechende Referenz in der Zählennwenn-Funktion zu integrieren. Gibt es einen einfachen Weg?

Danke nochmal für die Hilfe!
Antwortento top
#6
Moin,

dann lad bitte die Datei (eine Beispieldatei) mit deiner nicht funktionierenden bedingten Formatierung hoch. https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#7
Hola,


Zitat:Auch das führt nicht zum Ergebnis.

eine tolle Beschreibung.
Lade eine Exceldatei hoch mit meinen Formeln in der bedingten Formatierung.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#8
Hallöchen,

wie schön das doch geht, hier mal das Prinzip

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
A
1A
2B
3C
4A
5B
6A

Zellebedingte Formatierung...Format
A11: ZÄHLENWENN($A$1:$A$10;A1)=3abc
A12: ZÄHLENWENN($A$1:$A$10;A1)=2abc
A13: ZÄHLENWENN($A$1:$A$10;A1)=1abc
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#9
Hallo TheSteno87,

ich glaube für dein Vorhaben wirst du dich mit einem Makro anfreunden müssen.

Gruß Rudi
Antwortento top
#10
Hallo,

mit einigen Klimmzügen und einer Hilfsspalte geht es auch ohne VBA.

In einer Spalte (ich habe mal F3 genommen) trägst du den Suchbegriff ein, in einer HilfssSpalte  trägst du folgende Formel ein:

=WENN(A$1:A1<>$I$1;"";WENN(ZÄHLENWENN(A$1:A1;I$1)=5;5;WENN(ZÄHLENWENN(A$1:A1;I$1)=4;4;WENN(ZÄHLENWENN(A$1:A1;I$1)=3;3;""))))

Un dann geht es zur bedingten Formatierung (die Hilfsspalte habe ich in Spalte C untergebracht) und dort gibst du bei Formel zur Ermittlung .....
=c1=5 mit dem entsprechenden Farbwunsch und im Bezug den Bereich A$1 bis A$20 (oder wie weit) ein. Weiterhin das gleiche für den Wunsch 4 und 3.

Gruß Rudi
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste