Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Excel Datum Plus Monate
#1
Hallo Zusammen,
ich habe ein Formular für eine Prüfung erstellt. Folgendes Problem
In Zelle B 32 datum der Anlagen Prüfung
In Zelle H 32 datum der Inneren Prüfung
in Zelle F 32 Datum der Anlagen Prüfung
In Zelle H 32 Datum der Festigkeitsprüfung

wenn in einer der Zellen ein Datum eingetragen wird (es wird bei der Prüfung je nach Frist nur in einer Zelle ein Datum eingetragen) soll in Zelle G39 das eingetragene Datum Plus 60 Monate eingetragen werden. Wie kann ich das verwirklichen? Die Formel =DATUM(JAHR(H32);MONAT(H32)+60;TAG(H32)) Funktioniert ja, aber wie kann ich diese erweitern auf alle zellen in Zeile 32?

Vielen Dank
Antwortento top
#2
Hi,

so wie ich deine Anfrage verstehe:
Code:
=EDATUM(B32;60)
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Also die zelle G39, wo das Datum plus die neue Frist (z.b 60 monate) eingetragen werden soll, muß das aktuelle datum aus der Zelle b 32 oder d 32 oder f 32 oder h 32 + 60 monate nehmen. Das Problem ist das nur in einer der Zellen (B32/D32/F32 oder H32) ein Datum eingetragen wird am Tag der Prüfung. Also muß ich der Zelle G 39 ja eine Formel geben das er das eingetragene Datum in den Zellen der Zeile 32 nimmt plus 60 Monate. Wenn ich nur eine Zelle in der Zeile 32 hätte wäre das ganze ja kein Problem.
Antwortento top
#4
Am einfachsten stellst du keine Musterdatei zur Verfügung.
Zum übersetzen von Excel Formeln:

http://dolf.trieschnigg.nl/excel/index.p...gids=en+de
Antwortento top
#5
Moin

Code:
=EDATUM(MAX(B32;D32;F32;H32);60)
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an shift-del für diesen Beitrag:
  • Flecke
Antwortento top
#6
(05.09.2020, 15:42)shift-del schrieb: Moin

Code:
=EDATUM(MAX(B32;D32;F32;H32);60)
Perfekt, vielen dank.
Ich hatte nur einen kleinen denk Fehler, wenn ich jetzt z.b. die Formel oben so lasse, aber bei Zelle D32 ein Zeitfenster von 120 Monaten haben möchte, wie lautet die Formel dann? Alle anderen Zellen sollen dann bei 60 Monaten bleiben.
Antwortento top
#7
Hi,

lad mal bitte eine Beispieldatei hoch (mit allen Eventualitäten!!) und trage dein erwartetes (Wunsch)Ergebnis händisch ein. https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#8
(05.09.2020, 20:06)WillWissen schrieb: Hi,

lad mal bitte eine Beispieldatei hoch (mit allen Eventualitäten!!) und trage dein erwartetes (Wunsch)Ergebnis händisch ein. https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen

.xlsx   Beispiel prüfung.xlsx (Größe: 11,23 KB / Downloads: 7)
Antwortento top
#9
Dann eben nicht.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#10
(05.09.2020, 22:09)shift-del schrieb: Dann eben nicht.
Was eben nicht? Ich habe doch ein Beispiel hochgeladen
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste