Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Eintragen von Werten falls eine Übereinstimmung besteht
#1
Hallo,

ich habe zwei Mappen in einer Excel Datei und möchte damit arbeiten.

Ich bräuchte eine Formel mit der ich das Gewicht der Person in die andere Mappe übertragen kann. 

Beispiel: Die Formel soll überprüfen ob Bernd(A3) aus Mappe1 vorhanden ist und wenn ja, dann soll er das Gewicht(B3) von Bernd(A3) in Mappe2 das Gewicht von Bernd eintragen.

Geht sowas auf die schnelle oder muss man da was programmieren für?

Vielen Dank für die Hilfe!


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#2
Hi,

deine Beschreibung schreit nach einem SVERWEIS(). Redest eigentlich von zwei Exceldateien (=Mappen) oder von einer Datei mit zwei Arbeitsblättern?
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Eine Datei mit zwei Arbeitsblättern, sorry dachte die heißen Mappen  Blush
Antwortento top
#4
Hi,

passt mein Vorschlag? Falls du damit (noch) nicht klarkommst, solltest du eine .xlsx (keine Bildchen!!) hochladen. https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen

Edit: sehe gerade, dass du den ScrShot hochgeladen hast. Ausnahmsweise reicht der mir. Mein Vorschlag passt.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#5
Der SVERWEIS() sollte passen! Danke schonmal, habe allerdings noch 1-2 Fragen dazu da mein SVERWEIS leider noch nicht funktioniert.

Hier mal mein SVERWEIS:

=SVERWEIS(A1;Tabelle1!A1:B6;Tabelle1!B1:B6;WAHR)

Was habe ich hier falsch gemacht?

Hab die .xlsx angehangen


Angehängte Dateien
.xlsx   Sverweis_uebung.xlsx (Größe: 9,69 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#6
Hi,

dein einziger Fehler: der Spaltenindex ist kein Bereich, sondern die wievielte Spalte aus dem angegebenen Suchbereich.
Code:
=SVERWEIS(A1;Tabelle1!$A$1:$B$6;2;0)
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Tomek
Antwortento top
#7
Cool, Danke Dir!!!

€: Jetzt habe ich das für "Erik" direkt probiert, aber Excel gibt mir nur #NV aus obwohl mein Code eigentlich richtig sein sollte...

Code:
=SVERWEIS(A2;Tabelle1!$A$1:$B$6;2;0)

Was stimmt hier nicht?
Antwortento top
#8
Du hast ein paar Leerzeichen bei deinen Begriffen. Geh mal her und entferne sie mit
Code:
=GLÄTTEN(A1)
Formel in beiden Tabellenblättern einfach runterziehen. Dann kopierst du die jeweiligen Ergebnisse und fügst sie als Werte wieder in die Ursprungsspalte ein.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Tomek
Antwortento top
#9
Hallo 

Wäre dies auch eine Lösung für dich?


Angehängte Dateien
.xlsx   Sverweis_uebung_0.01.xlsx (Größe: 18,42 KB / Downloads: 4)
Gruß
Ivan 16
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Ivan 16 für diesen Beitrag:
  • Tomek
Antwortento top
#10
werde ich nachher mal ausprobieren, Danke für deine Mühe!
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste