Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Dropdownliste mit einer Formel anwählen
#1
Tongue 
Huh 

Nach mehreren Stunden ausprobieren und suchen muss ich mich jetzt geschlagen geben, deshalb stelle ich nun euch die Frage:

Wie im Bild zu sehen ist, möchte ich gerne in der Spalte "Erledigt am" eine abfrage machen. Also sobald ein Datum in "Erledigt am" steht soll in der Dropdownliste  "4 Erledigt" stehen.

("4 Erledigt" sorgt dafür das die ganze zeile dann als grün angezeigt wird.) = das funktioniert nur die obere Bedienung kriege ich nicht hin.

Leider finde ich dazu nichts richtiges. Bitte um Hilfe. Danke


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#2
Auch ein freundliches Hallo,

bitte lade anstelle des Bildchens die Datei hoch - incl. deiner bisherigen Bemühungen.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
So da ist sie.


Angehängte Dateien
.xlsx   Masterdatei To Do v0.0.3.xlsx (Größe: 47,97 KB / Downloads: 10)
Antwortento top
#4
Hi,

beschreibe nochmals (vor allem detaillierter) was du wo haben willst. Ich kann deine Anforderung
Zitat:Also sobald ein Datum in "Erledigt am" steht soll in der Dropdownliste  "4 Erledigt" stehen.
("4 Erledigt" sorgt dafür das die ganze zeile dann als grün angezeigt wird.) = das funktioniert nur die obere Bedienung kriege ich nicht hin.

nicht in deiner Tabelle erkennen.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#5
Sobald ein Datum in den Reiter "Eerledigt am" geschrieben wird, soll im Reiter "Priorität" automatisch aus der Dropdown liste "4 Erledigt" (im Bild sieht man die Dropdownliste) erscheinen.

Ich hoffe das ist jetzt verständlicher
Antwortento top
#6
Yep, ist verständlich...

... aber genau so nicht durchführbar.

Wenn du das automatisiert haben willst, solltest du die Dropdown aufheben und mit einer Formel den Text eintragen lassen.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#7
ok das ist schade das es so nicht klappt aber deine idee ist auch sehr gutSmile

kannst du mir verraten wie man das macht??

19
Antwortento top
#8
Hi,

so:
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Prio1'
FGHIJK
3erledigt01.04.2020-3001.05.2020

ZelleFormel
F3=WENN(ISTZAHL([@[Erledigt am]]);"erledigt";"")
J3=WENN(I3="";"";I3-HEUTE())
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#9
Echt super hat perfekt geklappt  19


Jetzt stoße ich auf ein neues Problem.


Ich möchte das Grünn mit beim Reiter Priorität "4 Erledigt" vorrangig gesetzt wird. "4 Erledigt" ist über alles.

Wenn aber "Deadline" Wert 32 ergibt oder größer ist,dann soll in Priorität kein Feld kommen.

Wenn aber "Deadline" Wert 31 bis Wert 18 ergibt, dann soll in Priorität "3 Normal" kommen.

Wenn aber "Deadline" Wert 17 bis Wert 4 ergibt, dann soll in Priorität "2 Wichtig" kommen.

Wenn aber "Deadline" Wert 3 oder kleiner ist , dann soll in Priorität "1 Sehr Wichtig" kommen.


Im Endeffect denke ich ich mussen diese formeln alle unter einem Hut Smile
Weiß irgendwer wie man dieses Problem lösen kann?? Da bin ich leider mega mit überfordert.


Code:
=UND($F3=Stammdaten!$B$7)               "4 Erledigt"
=UND($I3>HEUTE()+16;$I3<HEUTE()+31)     "3 Normal"
=UND($I3>HEUTE()+2;$I3<HEUTE()+17)      "2 Wichtig"
=UND($I3<=HEUTE()+2)                    "1 Sehr Wichtig"






Oder ist das so richtig:

=WENN(ISTZAHL([@[Erledigt am]]);"4 Erledigt";"");=UND =ODER scheiße ich kome einfach nicht weiter :(
Antwortento top
#10
Hallöchen,

wenn Du mehrere Bedingungen prüfen willst die alle erfüllt sein sollen dann

WENN(UND(Bed1;Bed2;...;Bedx);bei wahr;bei falsch)

wenn Du mehrere Bedingungen prüfen willst wovon nur eine Erfüllung ausreicht dann

WENN(ODER(Bed1;Bed2;...;Bedx);bei wahr;bei falsch)

natürlich lässt sich beides kombinieren

WENN(UND(Bed1;ODER(Bed2;...;Bedx));bei wahr;bei falsch)

wenn Du auf verschiedene Bedingungen unterschiedliche Reaktionen wills

WENN(Bed1;bei wahr;WENN(Bed2;bei wahr;WENN(Bed3;bei wahr;bei falsch)))

usw.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste