Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bachelor Notendurchschnitt berechnen
#1
Hi,
ich würde gerne in Excel meine vorläufige Bachelor Durchschnittsnote berechnen. Hierzu ein Auszug aus der Prüfungsordnung:

Die Gesamtnote der Bachelorprüfung ergibt sich aus dem gewichteten Mittel der Noten aller benoteten Module nach § 6 sowie der Note der Bachelorarbeit. Die Note bzw. die Noten der am schwächsten benoteten Modulprüfung bzw. Modulprüfungen im Umfang von 10 Leistungspunkten werden bei der Bildung der Gesamtnote nicht berücksichtigt. Das Gewicht der Note der Bachelorarbeit entspricht 20/180.

Die Durchschnittsnote wird also folgendermaßen berechnet:

=[Note*Leistungspunkte+Note*Leistungspunkte+....-schlechteste Noten im Umfang von 10 Leistungspunkten] / [Summe der Leistungspunkte -10]

In der angehängten Datei befindet sich ein zufälliges Beispiel. 
Die korrekte Endnote wäre in diesem Fall dann =(184,5-4*5-3,7*5)/60

Kann mir da jemand helfen?


Angehängte Dateien
.xlsx   Endnote.xlsx (Größe: 9,58 KB / Downloads: 11)
Antwortento top
#2
Hi,

lies dir doch bitte mal deine Frage aus der Sicht eines sich nicht gerade im Studium befindlichen Helfers durch. Würdest du dann verstehen, von was du jetzt gerade schreibst? Ich schlage vor, du erstellst ein Grundgerüst deiner beabsichtigten Berechnung, lädtst diese Datei hier hoch (https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen) und beschreibst dann noch einmal detaillierter, was du benötigst.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm,
wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Hallo,

sorry wenn ich es so direkt sage, aber wer als Student nicht in der Lage ist seine Durschnittsnote zu berechnen sollte sich exmatrikulieren. Brauchst Du auch eine Anleitung zum Atmen? 16 22

Gruß,

Zwenn

Edit: X-Posting: https://www.ms-office-forum.net/forum/sh...p?t=360590
Antwortento top
#4
Hallo P...,

in der Anlage einmal ein Lösungsvorschlag mit einigen Hilfszellen.


Angehängte Dateien
.xlsx   Endnote.xlsx (Größe: 10,39 KB / Downloads: 11)
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Ego für diesen Beitrag:
  • Pizza
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste