Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

inhalt einer Zelle in zwei Zellen trenne
#1
Guten morgen: 


ich habe dieses Problem : 
Die erste spalte von meiner Excel Tabelle beinhaltet werte in dieser Form 233,82B /285,65C/….
Ich möchte diese Inhalt so trennen, dass in der ersten Spalte nur 222,82 /285,65 in der Spalte danach B/C 
also zusammengefasst die nummern und die Buchstabe trennen und in zwei Zellen tun.

Ich freue mich wenn jemand dabei Helfen kann 
danke
Antwortento top
#2
Hallo, 19

probiere es mal so: 21

.xlsb   REGEXP_Zahlen_und_Text_trennen_Mehrere_mit_Slash_verbinden_CEF.xlsb (Größe: 15,19 KB / Downloads: 5)
________
Servus
Case
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Case für diesen Beitrag:
  • Ghassen
Antwortento top
#3
vielen dank
es hat geklappt
Antwortento top
#4
In kostenlosem Excel-Online (da möglicherweise einmalige Aktion) oder XL365:

A1: Dein String
B1[:dynamisch-AA1]: =GLÄTTEN(TEIL(WECHSELN(A1;"/";WIEDERHOLEN(" ";299));SPALTE(A1:Z1)*299-298;299))
AB1: =TEXTVERKETTEN("/";;RECHTS(B1#))
AC1: =TEXTVERKETTEN("/";;LINKS(B1#;LÄNGE(B1#)-(LÄNGE(B1#)>0)))

_________________________________________
Ohne B1 (=Hilfszelle) etwas länger:

A1: wie gehabt

B1: 

=TEXTVERKETTEN("/";;RECHTS(
GLÄTTEN(TEIL(WECHSELN(A1;"/";WIEDERHOLEN(" ";299));SPALTE(A1:Z1)*299-298;299))))


C1: 

=TEXTVERKETTEN("/";;LINKS(
GLÄTTEN(TEIL(WECHSELN(A1;"/";WIEDERHOLEN(" ";299));SPALTE(A1:Z1)*299-298;299));LÄNGE(
GLÄTTEN(TEIL(WECHSELN(A1;"/";WIEDERHOLEN(" ";299));SPALTE(A1:Z1)*299-298;299)))-(LÄNGE(
GLÄTTEN(TEIL(WECHSELN(A1;"/";WIEDERHOLEN(" ";299));SPALTE(A1:Z1)*299-298;299)))>0)))


_________________________________________
C1: lässt sich natürlich hübsch mit LET eindampfen. Aber habe ich in letzter Zeit zuviel gemacht ;)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste