Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

gewichtetes Fälligkeitsdatum
#1
Guten Morgen zusammen,

Ich brauche eine Formel für das gewichtete Fälligkeitsdatum. Alle Rechnungen und Gutschriften sollen an einem Tag bezahlt werden (s.A.).

Wie berechne ich das Datum? Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Danke!


.xlsx   Gewichtetes Fälligkeitsdatum.xlsx (Größe: 8,77 KB / Downloads: 8)
Antwortento top
#2
Code:
=GANZZAHL(SUMMENPRODUKT(ABS(C4:C8);E4:E8)/SUMMENPRODUKT(ABS(C4:C8)))-MIN(2;WOCHENTAG(GANZZAHL(SUMMENPRODUKT(ABS(C4:C8);E4:E8)/SUMMENPRODUKT(ABS(C4:C8)));16))

Der MIN-Term verlegt den Ergebnistag von einem Wochenendtag auf den Freitag davor.
Antwortento top
#3
Vielen dank Sulprobil. Alleine hätte ich das nie gelöst.
Antwortento top
#4
Habe leider noch eine Frage. Wie könnte die Formel aussehen, wenn sie unabhängig von der Anzahl der Rechnungen und Gutschriften permanent funktionieren soll? Die Gutschriften (wenn welche vorhanden) werden mit minus ausgewiesen. Als Beispiel beinhaltet die jetzt angehängte Tabelle mehr Rechnungen und diesmal keine Gutschriften.

Vielen Dank für die Hilfe!


.xlsx   Gewichtetes Fälligkeitsdatum_2.xlsx (Größe: 9,33 KB / Downloads: 4)
Antwortento top
#5
Da ändern sich lediglich die Bereichsgrenzen:

Code:
=GANZZAHL(SUMMENPRODUKT(ABS(C4:C18);E4:E18)/SUMMENPRODUKT(ABS(C4:C18)))-MIN(2;WOCHENTAG(GANZZAHL(SUMMENPRODUKT(ABS(C4:C18);E4:E18)/SUMMENPRODUKT(ABS(C4:C18)));16))
Antwortento top
#6
Hallo Sulprobil,

leider nicht nur. Vielleich habe ich nicht ganz klar die Situation geschildert.
Ich habe noch eine dritte Tabelle angehängt wo die ganze Problematik genauer beschrieben ist.

Wäre sehr dankbar für Deine Hilfe!


.xlsx   Gewichtetes Fälligkeitsdatum_3.xlsx (Größe: 11,21 KB / Downloads: 2)
Antwortento top
#7
Konstruhiere doch bitte ein Beispiel, für das meine Formel Dir nicht das gewünschte Ergebnis liefert.
Ich hoffte mit der ABS Funktion sowie der Wochenendverschiebung alle Fälle abgedeckt zu haben.
Antwortento top
#8
ok, wenn in der zweiten Datei, die Rechnung vom 15.07 über 17.000 € in eine Gutschrift über -17.000 € umgewandelt wird, müste sich auch das Fälligkeitsdatum ändern.
Tut es aber nicht.
Antwortento top
#9
Erst einmal sorry, da war ein Fehler in meiner Formel bei der Wochenendverschiebung. Sie lautet korrekt (hoffe ich):

Code:
=GANZZAHL(SUMMENPRODUKT(ABS(C4:C5);E4:E5)/SUMMENPRODUKT(ABS(C4:C5)))-MAX(0;WOCHENTAG(GANZZAHL(SUMMENPRODUKT(ABS(C4:C5);E4:E5)/SUMMENPRODUKT(ABS(C4:C5)));2)-5)

Bitte schau einmal in die vereinfachte Version 4 (anliegende Datei wird ohne jede Gewährleistung zur Verfügung gestellt, aber ich verwende einen aktuellen Virenscanner):

Ich hoffe, wir sind uns einig, dass bei einem Rechnungsbetrag von 1000 fällig am Montag 19.10.2020 und einem zweiten Rechnungsbetrag von 2000 fällig am Donnerstag 22.10.2020 wir einen Gesamtbetrag in Höhe von 3000 fällig am Mittwoch den 21.10.2020 haben.

Die 2000 "ziehen" die 1000 eben einen Tag weiter zu sich hin.

Nun, warum sollte sich daran etwas ändern, wenn die Rechnung von 1000 zur Gutschrift wird?

Die 2000 werden zur 1000 gemacht, aber betragsmäßig wirkt doch die -1000 genau wie die vorige +1000, nicht wahr?


Angehängte Dateien
.xlsx   COF_Gewichtetes_Fälligkeitsdatum_4.xlsx (Größe: 8,87 KB / Downloads: 2)
Antwortento top
#10
Vielleicht mache ich da einen Gedankenfehler. Ich muß mir das ganze durch den Kopf gehen lassen.
Ich werde mich morgen dazu melden.
Danke und schönen Abend!
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste