Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zusammengesetzter Dateiname für externe Datei
#1
Lightbulb 
Hallo zusammen,

ich möchte mehrere externe Dateien auslesen. Die sind immer gleich aufgebaut, heißen aber alle unterschiedlich.

Mit der Formel INDIREKT habe ich das gewünschte Ergebnis bedingt herstellen können. Der Teil in dem ich den Dateinamen zusammenbaue funktioniert aber.

=INDIREKT("'["&$A5&".xlsx]Urlaubsplaner'!B$5")

Der variable Teil des Dateinamens befindet sich in der Zelle A5. Ich setze den Inhalt der Zelle mit der Endung .xlsx zusammen und greife dann auf das Tabellenblatt Urlaubsplaner und darin auf die Zelle B5 zu. Wenn beide Dateien geöffnet sind funktioniert das auch wunderbar.

Jetzt habe ich das gleiche nicht mit INDIREKT sodern SVERWEIS vor.

Ohne das Zusammensetzen des Dateinamens funktioniert es, sogar wenn die Quelldatei geschlossen ist.

=SVERWEIS(A5;[47110815.xlsx]Urlaubsplaner!$A$5:$OX$5;2;FALSCH)

Folgendes habe ich probiert, bekomme aber nur die Ausgabe #NV zurück. Zusätzlich zu dem, dass ich den variablen Anteil reingebracht habe, ergänzt EXCEL nun auch den Pfad automatisch.

=SVERWEIS($A5;'G:\Daten\Test\["&$A$5&".xlsx]Urlaubsplaner'!$A$5:$OX$5;2;FALSCH)

Was mach ich da falsch?

Gruß dev5fr
Antwortento top
#2
Hallo,

Zellinhalte kannst Du so nur per INDIREKT verarbeiten und auf geöffnete Dateien zugreifen.
Alternativ könntest Du mit Suchen & Ersetzen die Formel anpassen und dann auch geschlossene Dateien abfragen.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#3
Hi,

ich bereue gerade, dass ich was von geöffneten und geschlosenen Dateien geschrieben habe. Das ist gar nicht meine Frage.

Meine Frage lautet, wie setze ich den variablen Teil des Dateinamens bei SVERWEIS zusammen? Da scheint ein Syntax-Fehler vorzuliegen.

Ohne den variablen Teil funktioniert sowohl INDIREKT als auch SVERWEIS.

VG dev5fr
Antwortento top
#4
Moin!
Da gehört dann (ungetestet) ein INDIREKT() herum:
=INDIREKT("SVERWEIS($A5;'G:\Daten\Test\["&$A$5&".xlsx]Urlaubsplaner'!$A$5:$OX$5;2;FALSCH)")

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#5
Ne, leider nicht. Ausgabe lautet #BEZUG!
Antwortento top
#6
Hallöchen,

#BEZUG deutet darauf hin, dass die Mappe geschlossen ist. Ich nehme auch an, dass Dein SVERWEIS später mehr als eine Zeile umfasst?
@Ralf, das INDIREKT sollte um den Bezug herum stehen und nicht um die ganze Formel


=SVERWEIS($A5;INDIREKT("'G:\Daten\Test\["&$A$5&".xlsx]Urlaubsplaner'!$A$5:$OX$5");2;FALSCH)
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#7
Hola,

zur Info...

https://www.herber.de/forum/archiv/1772t...tm#1773810

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • schauan
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste