Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zusammenführen von Excel Tabellen
#1
Guten Morgen,

ich habe leider überhaupt keine Ahnung von Excel, von daher verzeiht mir eventuelle Dumme Fragen  19

Ich versuche mal zu beschreiben was ich erreichen möchte:

Es existieren 2 Dateien mit deren Inhalte ich miteinander verbinden möchte, in der 1. Datei stehen unter anderem Kategorie Nummern, in der 2. Datei sind auch die gleichen Kategorie Nummern sowie in einer weiteren Spalte Rabatt vorhanden. Ich möchte nun die Rabatte der 1. Datei zuweisen.

Gleichzeitig habe ich jedoch in der 1. Datei Spalten die ich nicht benötige, diese sollten entfernt werden

Zusätzlich möchte ich noch eine Spalte einfügen in der eine Formel vorhanden ist.

Da ich Datei 1 und 2 regelmäßig neu erhalte, währe es ideal eine 3. Datei zu haben die mir alle relevanten Informationen anzeigt, d.h. Spalten die benötigt werden sollen aus Datei 1 und 2 gezogen werden, die Spalte mit den Formeln soll in der 3. Datei fest hinterlegt werden.

Ich hoffe ich habe mich klar ausgedrückt, ansonsten bitte Fragen.

Danke
Sabine
Antwortento top
#2
Ein Fall für PowerQuery. Datei 1 und 2 in einer dritten Datei mit Power Query zusammenführen.

Für mehr bitte Beispieldateien (keine Bilder) hochladen, die vom Aufbau dem Original entsprechen.

https://support.office.com/de-de/article...6cc7878c7d
Antwortento top
#3
Hallo,

habe mal die beiden Dateien beigefügt.

Danke
Sabine

Hallo,

habe mal die beiden Dateien beigefügt.

Danke
Sabine


Angehängte Dateien
.xls   Artikel.xls (Größe: 23,5 KB / Downloads: 12)
.xls   Rabattsätze.xls (Größe: 6,5 KB / Downloads: 10)
Antwortento top
#4
hallo Sabine

Diese dritte Datei kann man mit einem Makro versehen, das auf Knopfdruck die gewünschten Daten aus den andren beiden Dateien zusammenführt.

Das Makro öffnet kurz die beiden Dateien, holt sich die Spalten, und fügt die passenden Rabatte zeilenweise ein.

Du schreibst

Zitat:in der 2. Datei sind auch die gleichen Kategorie Nummern sowie in einer weiteren Spalte Rabatt vorhanden


Kannst Du bitte sagen, welche Nummern das konkret sind? Ich kann nichts finden.
Antwortento top
#5
Welche Spalten sollen entfernt werden? Auf welche Spalte soll der Rabatt gerechnet werden bzw. was soll in der zusätzlichen Spalte berechnet werden (Formel) ?
Antwortento top
#6
Hallo Raoul21,

in der einen Tabelle nennt sich die Spalte id, in der anderen Tabelle brandid.


Die Spalten C,D,K,L sollen entfernt werden.
Der Rabatt steht in "Rabattsätze" in Spalte C und soll anhand der id/brand id zugeordnet werden.
Die Zusätzliche Spalte soll die Formel P2*Rabattsatz/100 enthalten

(03.04.2020, 19:50)Cadmus schrieb: Welche Spalten sollen entfernt werden? Auf welche Spalte soll der Rabatt gerechnet werden bzw. was soll in der zusätzlichen Spalte berechnet werden (Formel) ?

Die Spalten C,D,K,L sollen entfernt werden.
Der Rabatt steht in "Rabattsätze" in Spalte C und soll anhand der id/brand id zugeordnet werden.
Die Zusätzliche Spalte soll die Formel P2*Rabattsatz/100 enthalten
Antwortento top
#7
Als Anlage mal per Power Query.


Angehängte Dateien
.zip   Neuer Ordner.zip (Größe: 155,77 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#8
Hallo Cadmus,

erst mal vielen Dank!
Leider sind die Rabattsätze in der Spalte "Rabaattsätzeberechnet" falsch.
Auch bei Änderungen in einer der Tabellen aktualisiert sich die zusammengefasste Tabelle nicht.

Sabine
Antwortento top
#9
Der Dezimalpunkt wurde nicht erkannt. In der Ursprungsdatei steht Text. Die Werte müssen in Kommawerte umgewandelt werden.

Ich bin bei "P2" von der Spalte "b2bprice" ausgegangen. Richtig?

P2*Rabattsatz/100

Bei Änderungen in der Ursprungstabelle muss die Abfrage  aktualisiert  werden (Tab Abfrage -> aktualisieren).

Sofern eine Lösung mit PowerQuery gewünscht ist, solltest du dich mit dem Thema befassen. Es gibt viele Einführungstutorials dazu. 


Angehängte Dateien
.xlsx   Zusammengeführt.xlsx (Größe: 672,44 KB / Downloads: 7)
Antwortento top
#10
Hallo,

der Rabattsatz ergibt sich aus der Tabelle Rabattsätze, die gleichen ID's haben auch die gleichen Sätze was in der Zusammengefassten Tabelle nicht der Fall ist.
Aber danke für den Hinweis auf PowerQuery, ich werde mich damit beschäftigen.

Sabine
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste