Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zellenbereich von-bis, wobei "bis" durch Bezug zu ersetzen.
#1
Hallo liebe Excel-Freunde,

wie im Anhang zu sehen ist, möchte ich einen Zellenbereich umändern, hier z.B.:

=C1:C11

wobei aber der "bis"-Bezug, hier die C11, durch einen Bezug in einer anderen Zelle zu ersetzen ist. In dieser anderen Zelle steht zum Beispiel der Wert $C$40 (der errechnet wurde).

Es soll dann als Ergebnis der folgende Bereich ausgewählt werden:
=C1:$C$40

Wie geht das (mit den Funktionen der Excel 2013er Version, falls möglich)? Danke Euch!


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#2
Hallo,

bezugnehmend auf dein Bild.

=C1:INDIREKT(B4)

Viele Grüße
Georg
Antwortento top
#3
Großartig, Danke!

Wie kann ich dann mit dieser Funktion, siehe angehängte Tabelle, den Maximalwert aus dem Bereich Dxx:Dyy ermitteln, wobei Dxx eine Zeile später beginnt, wo in der Spalte G eine Zahl>0 steht und mit Dyy eine Zeile vorher aufhört, wo in der Spalte G eine Zahl>0 steht?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#4
Hallo,

bezugnehmend auf dein Bild,

würde ich folgende Formel anwenden:

=WENNFEHLER(MAX(INDEX(D:D;VERGLEICH(1;G:G;0)+1):INDEX(D:D;VERGLEICH(2;G:G;0)-1));"")

Angenommen du möchtest das max aus D:D zwischen 3 und 4 in spalte G ermitteln, dann verwende VERGLEICH(3;G:G;0) und VERGLEICH(4;G:G;0)

Viele Grüße
Georg
Antwortento top
#5
funktioniert sehr gut, vielen Dank, Georg!
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste