Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zellen markieren bei mehrfachen Bedingungen
#1
Hellllooo,



ich hab da mal ein Anliegen.



Ich habe mir einen dynamischen Kalender angelegt

   

In der Spalte rechts daneben möchte ich je nach Tag ein x setzen wenn der Tag zutrifft. Ich möchte allerdings die x' hervorheben, die in einer Woche mindestens 2-mal vorkommen. Das habe ich soweit auch hinbekommen. Nun zu meinem Problem:

Der Kalender ist dynamisch. Man kann oben das Jahr eingeben und zack, ändert sich der ganze Kalender auf das eingegebene Jahr. Folglich verschieben sich die Wochen und meine Bedingung passt nicht mehr für den angegebenen Bereich.

Gibt es hier eventuell eine Verbindung, die die "Doppelbedingung" auf die dynamische Verschiebung des Kalenders anpassen lässt?

Vielen Dank schon mal  Smile
Antwortento top
#2
Hallo,

bitte nicht an alte Threads anhängen. Ich habe deshalb deine Frage abgetrennt.

Um dir helfen zu können, solltest du anstelle des Bildchens deine Datei hochladen.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Hallöchen,

hier mal ein Ansatz. Der für das Datum definierte Bereich - bei mir A1:A21 - muss auch gefüllt sein. Ohne den 21.01. in A21 bekommst Du #ZAHL Ich hab das jetzt übrigens nicht bis zum Jahresende verfolgt, nicht das es da ungewollte Überschneidungen mit den KW gibt ...

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle2'
ABCD
101. Janx21
202. Jan12
303. Janx73
404. Jan
505. Jan
606. Jan
707. Jan
808. Jan
909. Jan
1010. Jan
1111. Jan
1212. Janx
1313. Janx
1414. Janx
1515. Janx
1616. Janx
1717. Janx
1818. Janx
1919. Janx
2020. Jan
2121. Jan

ZelleFormel
C1=SUMMENPRODUKT(N(KÜRZEN(($A$1:$A$21-DATUM(JAHR($A$1:$A$21+3-REST($A$1:$A$21-2;7));1;REST($A$1:$A$21-2;7)-9))/7)=D1)*($B$1:$B$21="x"))
D1=KALENDERWOCHE(A1)
C2=SUMMENPRODUKT(N(KÜRZEN(($A$1:$A$21-DATUM(JAHR($A$1:$A$21+3-REST($A$1:$A$21-2;7));1;REST($A$1:$A$21-2;7)-9))/7)=D2)*($B$1:$B$21="x"))
C3=SUMMENPRODUKT(N(KÜRZEN(($A$1:$A$21-DATUM(JAHR($A$1:$A$21+3-REST($A$1:$A$21-2;7));1;REST($A$1:$A$21-2;7)-9))/7)=D3)*($B$1:$B$21="x"))
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#4
Hallo Andrè,

ich bin mir gerade nicht sicher, ob ich dir nicht folgen kann oder du mir nicht.  Huh  Dennoch auf jeden Fall schon mal vielen Dank  Smile

Also ich habe diese Exceltabelle. Sie hat nur 2 Spalten. A und B.

A ist der dynamische Kalender, der außer dass sich das Jahr ändert und er sich dadurch verschiebt, keine weitere Funktion hat.
B hingegen ist meine Wahlspalte. Hier setze ich immer an den Tagen ein Kreuz an denen es erforderlich ist.

Beispiel Frau K kauft am 13.05. Chips. Am 17.05. kauft Frau K Kartoffeln. Diese beiden Werte liegen für 2020 in einer Woche (nämlich von Mo 11.05.2020 bis So 17.05.2020).
Excel soll mir nun farblich darstellen, dass Frau K in der Woche 2x einkaufen war oder sogar öfter.

Mit der bedingten Formatierung "Doppelte Werte" kann ich nun für den Wochenabschnitt die Formel anwenden. Kein Problem. Ich kann einstellen, dass sobald 2 Werte in einem fest vorbelegtem Bereich grün markiert werden, sobald mind. 2 Kreuze vorliegen.

Jetzt zu meinem Problem:

Wenn ich den dynamischen Kalender auf 2017 stelle, dann verschiebt sich die Woche, und zwar auf Mo 15.05.2017 bis So 21.05.2017... Somit ist meine vorbelegte Formatierung nicht mehr zutreffend. Die Dopplung der Kreuze würde mir angezeigt, obwohl der 13.05. in der einen Woche und der 17.05. in der anderen Woche. Somit habe ich keine Dopplung mehr innerhalb einer Woche. Der Wert wäre also falsch....

Danke schonmal für die (nochmalige) Hilfe.
Antwortento top
#5
Hallo Soey17,

hier ein Lösungsvorschlag mit einer Hilfsspalte (Spalte B), in der zum jeweiligen Datum die Kalenderwoche ermittelt wird.
Dann können mit ZÄHLENWENNS für jede Woche die Xe  gezählt werden...

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABC
12020KWAuswahl
201.01.20201x
302.01.20201
403.01.20201x
504.01.20201
605.01.20201x
706.01.20202
807.01.20202
908.01.20202x
1009.01.20202
1110.01.20202
1211.01.20202
1312.01.20202
1413.01.20203
1514.01.20203x
1615.01.20203x
1716.01.20203
1817.01.20203
1918.01.20203
2019.01.20203
2120.01.20204
2221.01.20204
2322.01.20204
2423.01.20204x
2524.01.20204
2625.01.20204
2726.01.20204

ZelleFormel
B2=KALENDERWOCHE(A2;11)

Zellebedingte Formatierung...Format
C21: UND(ZÄHLENWENNS($B$2:$B$370;B2;$C$2:$C$370;"X")>=2;C2="X")abc
C31: UND(ZÄHLENWENNS($B$2:$B$370;B3;$C$2:$C$370;"X")>=2;C3="X")abc
C41: UND(ZÄHLENWENNS($B$2:$B$370;B4;$C$2:$C$370;"X")>=2;C4="X")abc
C51: UND(ZÄHLENWENNS($B$2:$B$370;B5;$C$2:$C$370;"X")>=2;C5="X")abc
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 6.02] MS Excel 2010
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Siehe angehängte Beispieldatei

Gruß
Fred


Angehängte Dateien
.xlsx   Auswahl Kalender dynamisch_fs.xlsx (Größe: 15,16 KB / Downloads: 2)
Antwortento top
#6
Oh Mein Gotttt! Wie geil ist das bitte?!

Du bist der Wahnsinn! Vielen vielen vielen vielen... D A N K!

Es funktioniert, ich bin soooo glücklich, dass ich heulen könnte...

Also wirklich vielen Dank  Smile Heart
Antwortento top
#7
Hallo,

ich habe mich leider etwas zu früh gefreut... ^^'

Die Excel ist nun schon nahezu perfekt, aber es stören mich noch zwei Kleinigkeiten, bei denen ich nicht weiß, wie ich die Probleme beheben könnte:

1. Beim Spaltenwechsel erkennt der mir die Dopplung nicht an, obwohl es 1 Woche und sogar die gleiche KW ist...
Definition Spaltenwechsel: Ich bin unten am letzten Tag der Spalte angekommen und muss in der rechten Spalte oben fortsetzen. Der Grund warum ich die Spalte nicht fortlaufend nach unten habe, ist damit ich Papier beim Drucken spare und man es trotzdem - gerade noch so wenigstens - lesen kann Smile
2. Beim Jahreswechsel macht er innerhalb einer Woche eine neue KW. Kann man das verhindern?

Ich habe meinen Kalender mal beigefügt, damit derjenige der mir helfen möchte, weiß was ich meine ^^ und bei den ersten beiden Spalten die ausgeblendete KW-Spalte eingeblendet.

GLG und vielen Dank vorab  Blush


Angehängte Dateien
.xlsx   Kalender.xlsx (Größe: 49,07 KB / Downloads: 4)
Antwortento top
#8
Hallöchen,

kannst Du die Fragen mal anhand konkreter Beispiele beschreiben?

Wenn ich aus 2020 dann 2021 mache und mir die ersten Tage anschaue, ist alles ok. Eine KW geht nun mal bei uns in der Regel von Montag bis Sonntag und nicht von Freitag bis Donnerstag, nur weil das Jahr an einem Freitag beginnt. Die Einfärbung scheint auch in den ersten beiden "Spalten" ok zu sein.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#9
Hallo Soey17

zu 2:
Mit dieser Formel sollte die KW jetzt richtig berechnet werden:
=KALENDERWOCHE(B11;21)

zu 1:
Dass du das Jahr jetzt auf mehrere Spalten aufteilst, ist für eine solche Auswertung eher ungünstig und macht das jetzt halt komplexer / aufwendiger.
Ich habe die Formel in der bedingten Formatierung entsprechend ergänzt, so dass immer auch noch ein Spalte vor und nach der jeweiligen Spalte mit berücksichtigt wird. Vielleicht gibt's noch eine elegantere Lösung, aber so sollte es funktionieren.
(Achtung, die Formeln in der bed. Formatierung für die erste und die letzte Spalte sind jetzt unterschiedlich zu den Formeln in den "mittleren" Spalten)
z.B. Formel in Spalte H:
=UND((ZÄHLENWENNS($C$11:$C$101;G11;$D$11:$D$101;"X")+ZÄHLENWENNS($G$11:$G$101;G11;$H$11:$H$101;"X")+ZÄHLENWENNS($K$11:$K$101;G11;$L$11:$L$101;"X"))>=2;H11="X")

Siehe angehängte Beispieldatei

Gruß
Fred


Angehängte Dateien
.xlsx   Kalender II fs.xlsx (Größe: 57,43 KB / Downloads: 1)
Antwortento top
#10
Ich raffe die Textschreibung hier nicht.... Huh Dodgy

Jaaaaa genau sooo funktioniert es. Nochmal vielen Dank!Smile

Ich bin total begeistert. Ich glaube jetzt ist es perfekt.

Und der Pokal gebührt FREEEEED 18

Eine unabhängige Frage hätte ich noch. Anderes Thema. Man kann hier nach Schlagwörtern filtern, wenn man ganz viele Spalten und Zeilen mit Text hat:

[ Bild bitte als Datei hochladen! ]

Kann man hier auch mit einer "oder"-Verknüpfung innerhalb dieser 1 Zeile arbeiten?

[ Bild bitte als Datei hochladen! ]

Oder muss ich für jeden Begriff eine eigene Regel machen?

Beispielsweise ich möchte das mir alle AB's und CD's in hellroter Füllung angezeigt werden.

Aaaach keine Ahnung warum meine Screenshots nicht dargestellt werden -.-

Also unter Bedingter Formatierung -> Regeln zum Hervorheben von Zellen -> Textinhalt -> Alles was ich wissen möchte bezieht sich da auf diese eine Zeile
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste