Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zelle färben wenn > [Formel]
#1
Nabend,

ich hab ne Zelle mit der Formel =SUMME(E36+G36).

Die Zelle soll sich nun färben, wenn bestimmte Gegebenheiten erfüllt sind:

rot: < 0
gelb: zwischen 0 und dem Ergebnis aus "=SUMME(C36-D33-D34-E34/2-F33-F34-G34/2-I33-I34)"
grün: > "=SUMME(C36-D33-D34-E34/2-F33-F34-G34/2-I33-I34)"

Wie gebe ich sowas ein, bzw. funktionieren gelb und grün noch über die bedingte Formatierung?
Antwortento top
#2
off topic


Och nööö. Nicht schon wieder. Ich frage mich allen Ernstes, wie man auf ein solches Konstrukt kommt..:



PHP-Code:
=SUMME(C36-D33-D34-E34/2-F33-F34-G34/2-I33-I34
Was bitte soll das..? Was soll hier denn bitte SUMME() bewirken... Was?

Aber eigentlich auch egal, wenn's schee macht.



Ohne Beispiel (oder [Beispiel]Datei) bin ich eh raus. Bzw.: Gar nicht erst drin...
Gruß Jörg

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." - Henry Ford
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Jockel für diesen Beitrag:
  • shift-del
Antwortento top
#3
Moin Jörg

Natürlich ist hier SUMME() Blödsinn wo doch jeder weiß dass nur kurze Funktionsnamen Sinn machen: MIN() oder MAX().
Zwei Zeichen weniger!
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#4
In der Kürze liegt die Würze!
Man könnte hier auch N() missbrauchen.
21

Ansonsten:
"Deine" Zelle ist A5
Zelle markieren,
bed. Formatierung → neue Regel → Formel … ist (für gelb)
=UND(A5>0;A5<=(C36-D33-D34-E34/2-F33-F34-G34/2-I33-I34))

Den Rest bekommst Du sicher selber hin.

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
[-] Folgende(r) 2 Benutzer sagt Danke an RPP63 für diesen Beitrag:
  • shift-del, APKOHA
Antwortento top
#5
(06.02.2020, 06:04)RPP63 schrieb: In der Kürze liegt die Würze!
Man könnte hier auch N() missbrauchen.
21
Gruß Ralf
Wie konnte ich das nur vergessen. Nochmal zwei Zeichen eingespart.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#6
"Summe" macht hier leider durchaus Sinn, da der Wert nachdem sich die Farbe der Zelle richtet nicht fix ist sondern erst mittels anderer Werte, welche in die orangenen Felder eingegeben werden mit o.g. Formel berechnet wird. Da diese von Situation zu Situation unterschiedlich sind kann der entscheidende Wert mal 25, mal 31, mal 34 etc. sein. Und ne andere Idee als den Rechenweg gleich mit in die bedingte Formatierung zu packen fiel mir nicht ein. So muss ich zumindest nicht den Umweg über andere Zellen gehen wo dieser erst ausgerechnet wird. Es ging mir ja lediglich darum wie ich diese Szenarien mittels Formel in der bedingten Formatierung einzugeben habe. Das ganze drum herum tut ja eigentlich auch nichts zur Sache beitragen. Aber Danke natürlich für die Hinweise, ich werde die Formel beim nächsten Mal abkürzen und den ganzen unnützen Rest, warum da Summe steht etc. von Beginn an ausführlichst erläutern um jeglichen Missverständnissen vorzubeugen.


Danke RPP63, hat funktioniert. Smile


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#7
Hola,


Zitat:"Summe" macht hier leider durchaus Sinn



nope.
Code:
=SUMME(C36-D33-D34-E34/2-F33-F34-G34/2-I33-I34)

Angenommen das Ergebnis aus "C36-D33-D34-E34/2-F33-F34-G34/2-I33-I34" ist 5. Dann steht da: =summe(5). Die Summe einer einzelnen Zahl ist immer diese Zahl.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#8
Hi,

das heißt, Du kannst anstatt:
Code:
=SUMME(C36-D33-D34-E34/2-F33-F34-G34/2-I33-I34)
genausogut schreiben:
Code:
=C36-D33-D34-E34/2-F33-F34-G34/2-I33-I34
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste