Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zeilen ausblenden, wenn in einer bestimmten Zelle etwas bestimmtes steht
#1
Hallo liebe Excel Profis,

ich habe folgende Frage und hoffe sie verständlich formulieren zu können.

Meine Excel Tabelle bildet in einer Spalte mit dem Befehl SUMMEWENNS eine Summe, bei der aus einem anderen Tabellenblatt Werte summiert werden sollen, wenn sie mit zwei Parametern übereinstimmen. Die Parameter sind wiederum Zahlen (Vergabeeinheiten und Kostengruppen), die wiederum in meinem anderen Tabellenblatt vorkommen.
Ein Beispiel zur Veranschaulichung: Bilde die Summe über alle Werte, die in der Spalte B 510 und in der Spalte F 399 stehen haben.
Das Ergebnis ist also, das ich das Tabellenblatt quasi umsortiere und "gleiche Werte" aufsummiere.

Mein Probleme ist nun allerdings folgendes:
In der genannten Spalte F können Zahlen von 100-790 stehen. Allerdings sind von diesen vielen Möglichkeiten selten mehr als 20 vertreten. Bisher habe ich also in das Tabellenblatt geschaut, manuell nachgesehen welche Kostengruppen vertreten waren und dann manuell übertragen. Die Summe habe ich dann, wie oben erklärt, gebildet. 

Ich stelle mir nun folgendes vor: Ich trage ALLE Zahlen ein, d.h. er bildet die Summen für alle Kostengruppen. Dann blendet er AUTOMATISCH, d.h. ohne das ich einen Befehl eingeben muss, die Zeilen aus, in der die Summe 0 ist. Wenn ich das hätte, könnte ich das Prinzip auf jedes Projekt übertragen und würde mir in Zukunft viel Zeit sparen.Smile

Kann mir damit jemand helfen (wahrscheinlich Makro) oder hat eine andere Idee?

Beste Grüße

Breeeder
Antwortento top
#2
Hi

Hast du dich schon einmal mit PivotTables auseinander gesetzt. Ich denke diese Möglichkeit der Auswertung/Zusammenfassung passt hier.

Gruß Elex
Antwortento top
#3
(07.01.2020, 10:14)Elex schrieb: Hi

Hast du dich schon einmal mit PivotTables auseinander gesetzt. Ich denke diese Möglichkeit der Auswertung/Zusammenfassung passt hier.

Gruß Elex
Danke ersteinmal für die schnelle Antwort.

Mit einer Pivottabelle bieten sich meines Erachtens nach 2 Probleme, welche nicht zu lösen sind:
1) Ich möchte mein Tabellenblatt auf eine bestimmte Weise "vor"-formatieren, d.h. sie soll so aussehen (Größe bestimmter Zellen, Text, usw.) wie ich das möchte.
Eine Pivottabelle müsste ich also erst erstellen und dann quasi wieder zerstören, um eine gewisse Formatierung zu erreichen.
2) Ich möchte eine Art Vorlage erstellen, d.h. wenn man eine bestimmtes Tabellenblatt ausfüllt, ergeben sich die anderen via Befehlen automatisch. Die Pivottabelle muss manuell erstellt und "programmiert" werden, was eine Nutzung für Kollegen von mir leider ausschließt.

Zwei Lösungen, welche ich allerdings nicht umsetzen kann, sind für mich vorstellbar:
Entweder steht neben der Summe eine Art Befehl, der heißt, wenn links gleich 0 dann ganze Zeile ausblenden, wenn nicht dann einblenden.
Oder eine Art Makro, welches dieses Tabellenblatt durchsucht (auf Knopfdruck oder automatisch) und die Zeile ausblendet, wenn die Summe 0 ist.
Antwortento top
#4
Hi

Ist es dann nicht am einfachsten die 0 Ergebnisse mit dem Autofilter raus zu filtern?
Wenn nicht solltest du eine Bsp Datei zur Verfügung stellen.

Gruß Elex
Antwortento top
#5
Hallo,

auch wenn sich deine Anfrage für mich unsinnig anhört:
http://ms-excel.eu/excel-vba-codes/codes...ausblenden

Gruß
Marcus

Ich arbeite mit Excel 2003 - Excel 2007 - Excel 365

Homepage im Aufbau (alte Daten müssen wieder hergestellt werden): http://ms-excel.eu

Wissen ist Macht - es ist aber nicht schlimm nicht alles zu wissen.
Man muss nicht alles wissen - man muss nur wissen wo es steht, oder wo man Hilfe bekommt.

Antwortento top
#6
Schönen Danke für die hilfreichen Antworten!
Werde beide Möglichkeiten testen!
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste