Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zahlen in Zellen (und) Spalten zufällig sortieren
#1
Hi,

ich möchte in Excel für ein "Bingo-Spiel" Zahlen in Zellen und Spalten zufällig sortieren:
1. im roten Bereich stehen die Originalzahlen
2. weiter unten sollen die Originalzahlen in 30 Blöcken zufällig neu gemischt werden
3. wie sieht eine entsprechende Formel aus Confused ? Ohne, dass ich per "copy and paste" alles händisch machen muss?
Dateien bitte im Forum hochladen: https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen
Danke für Euren Input,
Andreas
Antwortento top
#2
Hallo Andreas,

Bilder helfen in der Regel nicht - bitte lade eine Beispieldatei mit händisch eingetragenem Wunschergebnis hoch. Bitte keine Fremdhoster nutzen. https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm,
wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
[attachment=27216 schrieb:volleiballer pid='176136' dateline='1572014787']Hi,

ich möchte in Excel für ein "Bingo-Spiel" Zahlen in Zellen und Spalten zufällig sortieren:
1. im roten Bereich stehen die Originalzahlen
2. weiter unten sollen die Originalzahlen in 30 Blöcken zufällig neu gemischt werden
3. wie sieht eine entsprechende Formel aus Confused ? Ohne, dass ich per "copy and paste" alles händisch machen muss?
Danke für Euren Input,
Andreas

Hier die Ansicht meiner Datei...:
   
Antwortento top
#4
Moin!
Bleibt immer noch ein Bild …  Undecided

Egal, weil es eine nette Samstags-Spielerei war.

Zunächst mal die Spielregeln:
Zitat:Das BINGO!-Spielfeld besteht aus einer Matrix von 5 x 5 Zahlen, die aus dem Zahlenkreis von 1 - 75 bestehen.

Zunächst mal bilde ich eine Hilfstabelle, die natürlich bis B76 geht:

AB
1Zufallszahlenmögl_Zahlen
20,9861581121
30,6776615212
40,1100528483
50,3299662914
60,2822371425
70,4969421196
80,3638575847
90,0132163438
100,6257939079
110,93948295110
120,60169208711
130,00521054512
140,65485307413

ZelleFormel
A2=ZUFALLSZAHL()

Den Spielschein erstelle ich mit einer simplen Formel, die nach rechts und unten gezogen werden kann:

BCDEF
21040211156
3527726031
43559292370
5371262653
64954161364

NameBezug
Zahlenraum=Generator!$B$2:$B$76
Zufallszahlen=Generator!$A$2:$A$76

ZelleFormel
B2=INDEX(Zahlenraum;VERGLEICH(KKLEINSTE(Zufallszahlen;ZEILE($X1)*5-5+SPALTE(A$1));Zufallszahlen;0))

Einer neuer Spielschein wird mittels F9 erstellt.

Die Datei ist im Anhang.

Wenn Du willst, kannst Du dir ja 30 Zufallszahlen-Spalten bilden.
Das war mir jetzt aber zu aufwändig. Wink

Gruß Ralf


Angehängte Dateien
.xlsx   Bingo.xlsx (Größe: 12,56 KB / Downloads: 4)
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#5
Supersuperherzlichen Dank  Heart Angel
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste