Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zählenwenns mit Uhrzeiten
#1
Moin,

ich habe folgende Frage. Ich habe eine Statistik zur Auswertung bekommen.
Ich soll ein bestimmtes Aufkommen pro Stunde anhand von Daten messen. 
Das Problem jedoch ist, dass es in jedem Feld einen Standardwert, ein Datum und eine Uhrzeit gibt die sich jeweils unterscheiden. Ich will mich aber lediglich auf die Uhrzeit beziehen bei der Auswertung. Der Standardwert ist mir völlig egal und hat mit der Berechnung nichts zu tun.
Wenn ich den Standardwert lösche, werden Uhrzeit und Datum automatisch mit gelöscht. Mir wird zwar die Uhrzeit im Format angezeigt bzw. ich habe es ausgewählt, aber die Formel nimmt trotzdem Bezug auf den Standardwert.
Ich habe es mit folgender Funktion versucht:

=zählenwenns(B1:B1000;">=08:00";B1:B1000;"<09:00") --> Die Formel nimmt aber immer Bezug auf die Standardwerte. Lässt sich irgendwie ein Bezug zu den Uhrzeiten herstellen oder kann ich diese irgendwie kopieren ohne die Standardwerte mitzunehmen? Undecided Huh  Jeden Wert einzeln aufzuschreiben würde Stunden dauern.

Beispiel für ein Feld: Standardwert: 1234234123 Datum: 02.02.20 Uhrzeit: 8:45.

Vielen Dank für eure Hilfe Angel

Mfg Phillus
Antwortento top
#2
Hallo,

lad bitte eine Beispieldatei hoch; deine Problembeschreibung reicht mir nicht. https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Hallo, am Besten wäre natürlich die Werte zu ternnen, weil du Text hast. Und kleiner oder größer Text ist halt schwierig; ansonsten müsstest du SUMMENPRODKT() hernehmen... nach dem Motto..:

PHP-Code:
=SUMMENPRODUKT(((RECHTS(B1:B1000;4)>="8:"))*(RECHTS(B1:B1000;4)<"9:")) 

Wenn die Uhrzeit immer als letztes steht...
Gruß Jörg

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." - Henry Ford
Antwortento top
#4
Kürzer, falls DatumZeit oder Zeit in Spalte B:

=SUMMENPRODUKT(--(--TEXT(B1:B1000;"h")=8))
Antwortento top
#5
Moin,

ich habe schon eine Lösung gefunden.

Vielen Dank für eure Rückmeldungen 100

Gruß

Phillus
Antwortento top
#6
Hi,


Zitat:ich habe schon eine Lösung gefunden.

dann wäre es mehr als fair, wenn du sie der Allgemeinheit zur Verfügung stellen würdest.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste