Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wieso 2 verschiedene Ergebnisse?
#1
Guten Tag alle zusammen,

ich versuche gerade zu verstehen, wieso in meiner Berechnung 2 verschiedene Ergebnisse herauskommen, siehe Zelle K11 und K12. Ich ziehe einmal den Mittelwert von Mittelwerten und einmal einen Mittelwert aller Einzelwerte. Ich verstehe jetzt gerade statistisch nicht so ganz wieso ich hier 2 verschiedene Ergenisse erhalte. Hat da jemand vllt eine Idee? 

Hier einmal als Bild mit den Formeln, für die schnellen. Ansonsten hängt natürlich auch die Datei an. 

danke!


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

.xlsx   Mappe1.xlsx (Größe: 9,33 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#2
Hallo e..., 

das ist nicht Statistik, sondern einfache Mathematik.

Nur wenn man sicher ist, dass die Anzahl der Zahlen für alle Mittelwerte gleich ist, darf man den Mittelwert der Mittelwerte nutzen.

ps. Ein einfaches Beispiel:
Der Mittelwert von (1;1;13) ist 5.
Wenn ich aber zwei Zahlen mittel ist der Mittelwert 4 (1;7) oder 7 (1;13).
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Ego für diesen Beitrag:
  • elamigo
Antwortento top
#3
Um es noch etwas zu präzisieren:
MITTELWERT() rechnet SUMME(Bereich)/ANZAHL(Bereich)
heißt: leere Zellen werden nicht berücksichtigt!

Wenn Du jetzt alle leeren Zellen mit 0 füllst, erhältst Du zwar falsche Ergebnisse, aber zumindest sind sie gleich!  21 Wink

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an RPP63 für diesen Beitrag:
  • elamigo
Antwortento top
#4
oh man, ja stimmt ihr beiden. Habe nicht daran gedacht das man ja nicht alle Perfekt Teilen kann sozusagen. Vielen Dank euch für die Erklärung! 

PS: Stimmt das ist wirklich kein Statistik :D
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste