Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Werte aus einer Tabelle in eine andere auslesen ohne VBA
#1
Hallo liebe Helferlein,
ich benötige fachkundige Hilfe,
Ich möchte die Mengen der  verwendeter Präparate aus Tabelle 1(links) nach Jahr in die  Tabelle 2 (rechts) mit Formeln auslesen lassen.
Die Werte werden händisch in diese Tabelle 1 kopiert, wobei sich die Reihenfolge und die Anzahl der Präparate in Tabelle 1 ( Die Position der Präparate Werte steht nicht fest, wie in Tabelle 1)
ändern kann. Es kann auch vorkommen, dass die Spalte Jahr und Vorjahr nicht immer Einträge ausweisen.

In der 2. Tabelle, der Auswertung rechts ist die Spalte mit den Präparaten fest, weil in der jeweiligen Zeile der Spalte I  K und M Formeln bzw. Werte hintelegt sind.

Ich möchte:

Unter Zuordnung des richtigen Präparates aus Tabelle 1 die Werte für die Spalten J (Vorjahr) ud L (Jahr) in den Zeilen 5 bis 13  der 2. Tabelle ausfüllen.

Vielen Dank für Eure freundliche Hilfe vorab.

Birgitt


Angehängte Dateien
.xlsx   Üben und entwickeln.xlsx (Größe: 33,19 KB / Downloads: 7)
Antwortento top
#2
Hallo Birgitt,

ich bin mir nicht sicher, ob ich es richtig verstanden habe.

Bei deiner Erläuterung sind wir die ganze Zeit im Tabellenblatt "Tabelle2" und du sprichst von den beiden Tabellen dort?

Ich würde mit einem SVerweis arbeiten, dafür müssen aber die Präparate die gleichen Namen haben (in deiner Beispieldatei ist zwischen Präparat und der Zahl ein Leerzeichen).

Zelle J5: =SVERWEIS(H5;C5:E7;2;FALSCH) // L5: =SVERWEIS(H5;C5:E7;3;FALSCH)


Liebe Grüße
Pira
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Pira für diesen Beitrag:
  • Moechtswissen
Antwortento top
#3
Ach Pira,
ich sitze gerade in der Schämeecke....genau so wie du es geschrieben hast, das war der Fehler, das Leerzeichen in der Artikelbezeichnung.
Excel ist wirklich nix für Schusselköppe...darum hat auch kein einziger meiner eigenen Versuche geklappt.
Danke dir nochmal ganz herzlich..
Liebe Grüsse aus Mecklenburg
von Birgitt
Antwortento top
#4
Moechtswissen schrieb:Ach Pira,
ich sitze gerade in der Schämeecke....genau so wie du es geschrieben hast, das war der Fehler, das Leerzeichen in der Artikelbezeichnung.
Excel ist wirklich nix für Schusselköppe...darum hat auch kein einziger meiner eigenen Versuche geklappt.
Danke dir nochmal ganz herzlich..
Liebe Grüsse aus Mecklenburg
von Birgitt

Aus Fehlern lernt man und sieht es beim nächsten Mal eher 19
Antwortento top
#5
Hallo Pira,
ja wäre das mal so...kannst du bitte mal nachsehen? ich hebe jetzt die Formeln in j5 und L5 eingetragen und runterkopiert.
Mit Präparat5 hört es schon wieder auf...was hab ich da verbockt?


Angehängte Dateien
.xlsx   Üben und entwickeln.xlsx (Größe: 33,19 KB / Downloads: 3)
Antwortento top
#6
Alles klar, selbst blindes Huhn....
mit eingefügten Dollarzeichen ging es dann....
LG Birgitt
Antwortento top
#7
Moechtswissen schrieb:Alles klar, selbst blindes Huhn....
mit eingefügten Dollarzeichen ging es dann....
LG Birgitt

Ja die sind gerne die Problemursache beim SVerweis.

Prima, wenn es dir direkt selber aufgefallen ist 28
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste