Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Verknüpfung mehrerer Tabellen mit sofortiger aktualisierung
#1
Hallo, 
Ich habe folgendes Problem.
Ich habe eine Küchenliste als Exel Tabelle erstellt. In dieser werden die Anzahl an Personen ermittelt, die Essen bekommen sollen. 
Meine Küchenliste ist verknüpft mit mehreren Stations Tabellen. Das heißt die Tabellen der Stationen werden von anderen Mitarbeitern mit einer Anzahl an Personen befüllt und meine Küchenliste übernimmt diese Werte. 
Das Problem das ich habe ist allerdings, dass die Daten in der Küchenliste nur übernommen werden, wenn die jeweiligen anderen Listen abgespeichert werden. 
Ich habedas mal mit VBA probiert, allerdings habe ich es nicht hinbekommen. Vielleicht kann mir hier jemand da eine Erklärung zur Umsetzung schreiben. 

Vielen Dank
Antwortento top
#2
Hallo,
lade einmal ein Beipiel hoch dann sehen wir weiter.
Grüße aus Nürnberg
Armin
Ich benutze WIN 10 (64bit) und Office 19 (64bit)
Antwortento top
#3
wenn die anderen Küchenlisten immer offen sind könnte man per timer regelmäßig einen Speicherbefehl durchführen lassen.
Antwortento top
#4
Hallöchen,

ich vermute mal, dass die Umsetzung der Zeitsteuerung in Code das Problem sein wird. Hier mal ein Ansatz zum automatischen Speichern alle 15 Minuten.
Dieser Code kommt ins Modul "DieseArbeitsmappe"

Code:
Option Explicit

Private Sub Workbook_BeforeClose(Cancel As Boolean)
StopSave
End Sub

Private Sub Workbook_Open()
StartSave
End Sub

Und dieser in ein normales Modul:


Code:
Option Explicit

Dim dblNext As Double

Sub StartSave()
  dblNext = Now + TimeSerial(0, 15, 0)
  Application.OnTime dblNext, "Speichern"
End Sub

Sub StopSave()
  Application.OnTime dblNext, "Speichern", Schedule:=False
End Sub

Sub Speichern()
  ThisWorkbook.Save
  StartSave
End Sub
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste