Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Unterschiedliche Werte zählen
#1
Moin zusammen,

ich möchte zur Optimierung unserer Abrechnungstätigkeiten gerne auswerten, wie viele verschiedene Mitarbeiter an einem Ticket gearbeitet haben.

In einem ersten Schritt möchte ich gerne erkennen, an wievielen Tickets überhaupt >1 Mitarbeiter gearbeitet haben. Es wäre ergänzend toll zu wissen, zu welchem Ticket wie viele Mitarbeiter (vor allem: wer) gearbeitet haben.

Ich habe die Struktur mal als Excel beigefügt.

DAnke für eure Hilfe!


Angehängte Dateien
.xlsx   Anzahl Mitarbeiter.xlsx (Größe: 10,57 KB / Downloads: 16)
Antwortento top
#2
Hi,

am besten mit einer Pivottabelle. Damit du das Ergebnis siehst, ausnahmsweise ein Bildchen, weil das Tabellentool eine PT nicht ordentlich darstellen kann.
   

Du musst beim Erstellen der PT darauf achten, dass bei "Dem Datenmodell hinzufügen" das Kästchen markiert ist. Firma und Tickettitel in Zeilen ziehen und Mitarbeiter in Werte. In der Wertfeldeinstellung wählst du dann diskrete Anzahl. Layout: Tabellenlayout.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 2 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • apocx87, LCohen
Antwortento top
#3
Vielleicht hilft diese Seite:
https://www.herber.de/excelformeln/pages...raege.html

Massgeschneiderte Auswertungen brauchen massgeschneiderte Makros. Und dafür braucht man genaue Angaben und Maße, allein, um Aufwand und Effekt abschätzen zu können. Auch da kann ich gerne helfen.

Gruß, Raoul
Antwortento top
#4
@WillWissen:

Danke, das hat hervorragend geklappt. Vielen lieben Dank, das bringt mich wirklich weiter! Grüße!!
Antwortento top
#5
Für die User mit neuestem Excel (gibt es auch kostenlos!):

B33: Störung 3
D33: =ANZAHL2(EINDEUTIG(FILTER(D$2:D$14;B$2:B$14=B33)))
Antwortento top
#6
ich habe noch eine ergänzende Frage:

@ WillWissen:

Was muss ich einstellen, wenn ich NUR die Tickets sehen will, wo mind. Techniker A (aber auch andere) gearbeitet hat?



Beispiel:

Ticket 1

Techniker A
Techniker B
Techniker C

Ticket 2
Techniker B
Techniker C

=> ich möchte in der Pivot nur Ticket 1 sehen

??
Danke!
Antwortento top
#7
Moin,

nichts einfacher als das. Wink

Du filterst nach deinem gewünschten Ticket und ziehst die Mitarbeiter noch zusätzlich in Zeilen. Jetzt siehst du (hier am Beispiel Ticket 3) nach der Filterung dieses:
   
Nach reinziehen der MA in Zeilen dann das:     
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#8
Hallo,

ich habe nun Zeit gefunden, mich der Sache erneut anzunehmen.

Leider ist die Auswahl der entsprechenden Tickets nicht zielführend, weil ich im Vorfeld nicht weiß, welche Tickets mehrere Mitarbeiter beinhalten.

Ich habe bei einem Mitarbeiter nun die Daten aus 8 Monaten gezogen; in der Pivot sind das 1664 Zeilen und meistens ist die Anzahl verschiedener Mitarbeiter =1.

Mein Wunsch ist, dass ich einen Mitarbeiter auswählen kann und die Pivot mir dann nur die Tickets anzeigt, bei denen die Mitarbeiteranzahl >1 ist, damit ich dem Miarbeiter sagen kann: "Schau mal, du hast im vergangenen Monat bei 3 % der Tickets als Zweitmitarbeiter mitgearbeitet".

Leider kann ich offenbar bei der diskreten Anzahl nicht filtern (zumindest weiss ich nicht wie).

Danke nochmal für die Hilfe.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste