Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Tabelleblöcke definieren, hinzufügen und Formel erweitern
#1
Guten Tag, 

ich arbeite derzeit mit Excel 2016 zusammen und habe mir die Frage gestellt, ob es möglich ist einen Ausschnitt als eine vorgefertigte Tabelle zu definieren und diesen Block, beim drücken einer Schaltfläche in Excel, fortlaufend unter den letzten Block hinzu zufügen. Außerdem sollen die Berechnungen innerhalb der Tabelle kopiert werden (beim einfachen Kopieren geht das ja ohne Probleme). 
Berechnungen: PL + EM + TM = Gesamt Projekt (Laufend, Entwurf.xlsx)
Also Block ist hier die einzelnen Projekte zu verstehen. Projekt 1 bis 10 ist jeweils ein Block. 

Diese Tabellenblöcke werden zur Berechnung einer Auslastung genutzt, was in der Tabelle unter "Übersicht" passiert. Die Formeln, auf den sich die Tabellenblöcke beziehen, sollen automatisch mit den Werten der Zellen des neuen Tabellenblocks erweitert werden. 
Zum Beispiel: 

Ich habe die Formel

(A5+A7+A9+A11)/B1 

Füge ich nun mit der Schaltfläche einen Tabellenblock hinzu, soll automatisch die Formel um A13 erweitert werden, sodass die Formel ensteht: 

(A5+A7+A9+A11)/B1

                                  
Dies soll alles relativ automatisch passieren. 


Letztendlich ist meine Frage eher ob das überhaupt möglich ist so etwas in Excel zu realisieren.
Bei Unverständnis hole ich gerne erneut aus, um es genauer zu erklären. 
Während meiner Suche mit "Excel Tabellen dynamisch erweitern" oder "Formeln dynamisch erweitern" kam ich zu keinem nennenswerten Ergebnis. 

lg
Clerence


Angehängte Dateien
.xlsx   Entwurf.xlsx (Größe: 32,63 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#2
Hallo,

Zitat:Bei Unverständnis hole ich gerne erneut aus, um es genauer zu erklären. 

... dann mal los  05

und wie wäre es, zusätzlich zur besseren Erklärung, mit einer unterstützenden Beispieldatei.
 !!!! Bitte keine Bilder !!!!.
________________________________________________________________________
wer aufgibt, ohne es versucht zu haben, gibt einfach nur auf!

Grüße aus Norderstedt, Peter
Antwortento top
#3

.xlsx   Beispiel.xlsx (Größe: 11,66 KB / Downloads: 5)
So ich habe jetzt noch eine Beispieldatei mit fiktiven Werten erstellt. Siehe Anhang.

 
Zur genaueren Erklärung. Ich befinde mich derzeitig in einem Praktikum und habe die Aufgabe ein Kapazitätsmanagment in Excel zu erstellen. 
 
Im Beispiel gibt es zwei Tabellen, die erste dient als Übersicht, wo die Einzelauslastung  (in %) der Reiter, Arbeiter und Eismänner berechnet wird, bezogen auf die theoretisch mögliche Arbeitszeit, welche in der Tabelle 2 ausgewiesen wird.
 
In der Tabelle zwei wird die Gesamtzeit aufsummiert, die Summanden bilden dabei die Arbeitszeiten der einzelnen Positionen in diesem Monat pro Projekt.
Also Stunden Eismann im Januar für Projekt 1 bis 4, Stunden im Januar Reiter Projekt 1 bis 4 usw.
 
Nun möchte ich, dass ich einen Tabellenblock definiere (siehe rot unterlegter „Block“).
Wenn ich eine Schaltfläche in Excel drücke, welche von mir in Excel noch programmiert werden soll, soll dieser Tabellenblock unten angefügt werden als Projekt 5.
Durch das Anfügen soll sich jedoch die gesamt Summe (Grün hinterlegt) der Arbeitszeiten für Eismänner, Arbeiter und Reiter im Januar (als Beispiel) um den Summanden des Projektes 5 erweitern.
So dass dann die frisch angefügte Tabelle die Formel erweitert, welche bei „Gesamt“ jeweils hinterlegt ist.

 
Also konkret:
Im Januar 20, Eismänner.
Für Projekt 1,2,3,4 haben die Eismänner insgesamt 280 Stunden gearbeitet, wenn wir nun ein weiteres Projekt anlegen, in diesem die Eismänner nur 20 Stunden im Januar 20 arbeiten, soll die „neuen“ 20 Stunden auf die bereits zuvor existierenden 280 Stunden hinzuaddiert werden, was eben automatisch passieren soll.

Die soll für die Reiter, Arbeiter ebenso passieren, für jeden einzelnen Monat, sodass ich beliebig viele Projekte hinzufügen kann und die Summen sich immer weiter vergrößern.
 
 
Ich hoffe, dass ich es endlich verständlicher ausdrücken kann.
Grundlegend ist auch eher wichtig: Ist das überhaupt in Excel möglich? Wenn ja, wäre ich mit einer Richtungsweisung schon ausreichend zufrieden, da ich diese Aufgabe auferlegt bekommen habe und sie lieber im Selbststudium lösen möchte. Ich brauche nur Impulse und Bestätigung, ob das Excel überhaupt kann. ?

Vielen Dank.

 
Antwortento top
#4
Moin

Alles eine Frage der richtigen Datenstruktur und der Verwendung von Excel-Tabellen + PQ + Pivot.


Angehängte Dateien
.xlsx   clever-escel-forum_23087.xlsx (Größe: 28,5 KB / Downloads: 3)
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an shift-del für diesen Beitrag:
  • Clerence
Antwortento top
#5
Vielen dank für die Rückmeldung, ich werde mich die Tage einlesen und ggf. zurück melden.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste