Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Tabelle verknüpfen in der auch alle Formeln übernommen werden
#1
Moin,
eins vorweg: ich bin Excel-Laie!!!
Ich habe mal mit Hilfe von Youtube-Filmen und Foren-Tipps eine aufwändige Liste erstellt, mit Formeln (z.B. =DATUM(JAHR(D19);MONAT(D19);TAG(D19)-6*7-1), wodurch sich aus einem eingegebenen Datum in verschiedenen Spalten Zeitpunkte errechnen, zu denen ein bestimmter Handlungsschritt notwendig ist.
Ich hoffe, die Expertinnen unter euch können mir noch folgen....
Ich habe nun einen Ausschnitt aus dieser Tabelle in einen anderen Tab (innerhalb der Mappe) kopiert und verknüpft. Auch diesen Schritt habe ich mit Hilfe des Internets hinbekommen. Leider funktionieren die Formeln in dieser kopierten, verknüpften Tabelle nicht. Stattdessen stehen in den entsprechenden Zellen nur noch Zahlenfolgen...
Aus einem Datum mit der hinterlegten Formel =DATUM(JAHR(E2);MONAT(E2);TAG(E2)-4*7-1) in der Ursprungstabelle (AB Gesamtliste) wird in der entsprechenden Zelle der neuen Tabelle: 43969 mit der hinterlegten "Formel": ='AB Gesamtliste'!E2
Kann ich in der neuen Tabelle auch die Formeln der Ursprungstabelle so verknüpfen, dass sich dort, wenn ich in der Ursprungstabelle ein neues Datum eingebe, nicht nur in der Ursprungstabelle, sondern auch in der neuen Tabelle die weiteren benötigten Daten generieren?
Vielen Dank schon mal für eure Hilfe. Gerne ausführlich und mit möglichst wenig Fachbegriffen, damit ich die nicht auch noch googlen muss...

Zur Veranschaulichung habe ich jetzt mal eine vereinfachte Version meiner Tabelle angehängt.

[table][tr][td][/td]
[/tr]
[/table]


Angehängte Dateien
.xlsx   clever Excel Forum.xlsx (Größe: 19,81 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#2
Hi,


Zitat:Ich hoffe, die Expertinnen unter euch können mir noch folgen....
leider nein; Glaskugeln sind aus Datenschutz- und Sicherheitsgründen nicht mehr erlaubt. Eine Beispieldatei (.xlsx) darf ein Fragesteller aber gerne hochladen. Wink

https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Hola,

die Zahl 43969 steht für den 18.05.2020, also der 43969. Tag seit dem 01.01.1900.
Du musst in der neuen Tabelle die Zellen auch als Datum formatieren.

Zitat:Kann ich in der neuen Tabelle auch die Formeln der Ursprungstabelle so verknüpfen, dass sich dort, wenn ich in der Ursprungstabelle ein neues Datum eingebe, nicht nur in der Ursprungstabelle, sondern auch in der neuen Tabelle die weiteren benötigten Daten generieren?
Ja, indem du auf die Zelle der Ursprungstabelle verweist.


Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • B. Heed
Antwortento top
#4
Ok, meine Fragen sind beantwortet, vielen Dank
Erstaunlich, was mit Excel alles geht!!! Aber es weckt gleich neue Begehrlichkeiten:

[ul]
[li]Kann ich irgendwas tun, damit auch die Formatierung der Tabelle (also z.B. Füll- und Linienfarbe) übernommen wird?[/li]
[li]Gibt es auch eine Möglichkeit, dass abgelaufene Daten (also: Mehrzahl von Datum) automatisch mit anderer Schriftfarbe dargestellt werden? Natürlich in Ursprungs- und kopierter Tabelle![/li]
[/ul]
Antwortento top
#5
Hola,


Zitat:Kann ich irgendwas tun, damit auch die Formatierung der Tabelle (also z.B. Füll- und Linienfarbe) übernommen wird?

nicht mit Formeln


Zitat:Gibt es auch eine Möglichkeit, dass abgelaufene Daten (also: Mehrzahl von Datum) automatisch mit anderer Schriftfarbe dargestellt werden? Natürlich in Ursprungs- und kopierter Tabelle!
Ja, mit der bedingten Formatierung. 
Daten markieren die gefärbt werden sollen. Start -Bedingte Formatierung - Neue Regel - Formel zur Ermittlung....

=heute()>A1

In diesem Beispiel gehe ich davon aus, dass das erste markierte Datum in A1 steht. Also ggfls anpassen.

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • B. Heed
Antwortento top
#6
Danke schon mal für die Ratschläge. Einiges klappt jetzt.

Aber ein weiteres Problem ist aufgefallen.
Ich habe die Beispiel-Tabelle noch mal erweitert und angehängt.
Problem: Es sind den einzelnen Zeilen (Datensätzen) versch. Zuständige zugeordnet.
Nun wollte ich gerne den Zuständigen je einen eig. Reiter erstellen und dort eine Tabelle einfügen, mit den zugehörigen Datensätzen. Das Ganze natürlich verknüpft,  damit sich Datenänderungen in der Ursprungstabelle automatisch auf die Verknüpfte Tabelle übertragen.
Hat auch geklappt, aber wenn ich die Ursprungstabelle nach anderen Kriterien sortiere (z.B. nach den Nachnamen in der 1. Spalte), dann sind die Datensätze in den kopierten Tabellen nicht mehr nach Zuständigkeit sortiert.
Habt ihr dazu auch eine Idee.

Und was kann ich tun, damit ein neu in die Ursprungstabelle eingefügter Datensatz ebenfalls nach zugeordneter Zuständigkeit in der entsprechenden verknüpften Tabelle landet?


Angehängte Dateien
.xlsx   clever Excel Forum.xlsx (Größe: 21,55 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#7
Vorschlag:
Mach das ganze im ursprünglichen Tabellenblatt anhand eines Datenschnitts.
So kannst du bequem in im ursprünglichen Tabellenblatt bleiben und deine Daten per Klick auswählen.
Die gewählte Sortierung bleibt vorhanden.


Probiers mal lt. Anhang.


Angehängte Dateien
.xlsx   clever Excel Forum_edit.xlsx (Größe: 20,5 KB / Downloads: 5)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste