Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Sverweis mit erweiterer Suchfunktion bzw. Abhängigkeit
#1
Hallo zusammen,

ich komme mal wieder nicht weiter mit Excel. Ich habe eine Tabelle mit einem Reiter "Datenbasis" und den anderen "Auswertung".
Ich habe verschiedene Dienstleister die jeweils einem "Objektbetreuer" zugeordnet sind. Jetzt möchte ich, wahrscheinlich mittels SVERWEIS, mir unter dem Dienstleister die jeweiligen Ansprechpartner auflisten.

Dienstleister 1
   Ap1
   Ap2
   ...


Danke vorab für eure Hilfe


Angehängte Dateien
.xlsx   Test Forum.xlsx (Größe: 12,98 KB / Downloads: 10)
Antwortento top
#2
Hola,


Zitat:wahrscheinlich mittels SVERWEIS,

nö, sondern über den Weg der dir hier schon mehrfach gezeigt wurde.


Code:
=WENNFEHLER(INDEX(Datenbasis!H:H;AGGREGAT(15;6;ZEILE(Datenbasis!$H$2:$H$7)/(Datenbasis!$G$2:$G$7=$B$2);ZEILE(A1)));"")

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • Johannes792
Antwortento top
#3
Hallo Johannes,

du gibst als XL-Version MS 365 an. Dann geht's einfacher so:
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Auswertung'
ABCD
1High Runner Objektbetreuer
23Lingner Stadt Immobilienmanagement / 01069 DresdenMonatJahr
3Objektbetreuer
4Mario Eichert
5René Neßmann
6Dirk Hannß
7
8
9

ZelleFormel
B4=FILTER(Datenbasis!H1:H7;Datenbasis!G1:G7=Auswertung!B2)
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Johannes792
Antwortento top
#4
Danke
Antwortento top
#5
Hola,

du bist im falschen Thread.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#6
Hallo, und alternativ geht auch Power Qurey. MIt einem etwas geändertem Aufbau der Auswertungsseite..:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Auswertung'
ABCDE
2NameObjektbetreuer NameMonatJahr
3Lingner Stadt Immobilienmanagement / 01069 DresdenMario EichertMärz2020
4René NeßmannMärz2020
5Dirk HannßMärz2020

ZelleGültigkeitstypOperatorWert1Wert2
A3Liste=Datenbasis!$G$3:$G$5
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 6.02] MS Excel 2010
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Jörg

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." - Henry Ford
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Jockel für diesen Beitrag:
  • Johannes792
Antwortento top
#7
Hola,

danke erstmal für deine Antwort. An diese Möglichkeit habe ich auch schon gedacht, jedoch ergibt sich ein Problem mit doppelten Werten.
Ich habe viele Zeilen, wo der "Objektbetreuer" natürlich mehrfach beim Dienstleister vorkommen kann. Das ist immer abhängig der Adressen. Habe ich eingangs vergessen zu erwähnen.
Also ein Dienstleister hat z.b. 10 Straßen mit insgesamt 5 Ansprechpartnern.. pro Ap=2 Straßen..

Wende ich nun deine Formel an, fügt er mir alle an, egal wie oft die doppelt vorkommen. Will ich anschließend Duplikate entfernen funktioniert das nicht so recht.

Dienstleister 1
AP Müller
AP Schmidt
AP Müller
AP Müller

Hallo und danke für deine Antwort.

Mit PowerQuery kenne ich mich absolut leider nicht aus. Fällt bei mir also erstmal raus
Antwortento top
#8
Hallo,

und wieso erstellst du nicht gleich eine Beispieldatei, die der Realität gleicht? Von den Helfern haben sicherlich nicht viele Lust, sich mehrfach mit dem Thema auseinanderzusetzen.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Jockel
Antwortento top
#9
Hallo,

um doppelte Werte zu vermeiden, kombiniere die Filter-Funktion mit der Eindeutig-Funktion.

Code:
=EINDEUTIG(FILTER(Datenbasis!H1:H7;Datenbasis!G1:G7=Auswertung!B2);0;0)
Cadmus
Antwortento top
#10
Hallo,

entschuldigt die späte Antwort.  @Cadmus die Funktionen mit Filtern und Eindeutig gehen nicht bei mir. @Jockel mit Power Query kenne ich mich leider auch nicht aus.
Ich habe eine Liste beigefügt die den realen Fall zeigt... Ein DL hat mehrere Objektbetreuer, die ich ja gern drunter auflisten möchte.
Das möchte ich gern noch an einen Status und an einen Monat koppeln, den ich mittels Dropdown auswähle. Im Arbeitsblatt "Auswertung" befindet sich in "G1" der Status und in K1 der Monat, der sich auch in der Datenbasis wiederfindet.

Ich möchte also den Status auswählen um alle Ansprechpartner über das ganze Jahr hinweg mit dem Status zu sehen und im nächsten Step noch den Monat eingrenzen, um es für den jeweiligen Monat auswerten zu können.

@steve1da ich habe versucht deine Formel zu erweitern, habe es jedoch nicht geschafft.


Angehängte Dateien
.xlsx   Test Forum.xlsx (Größe: 14 KB / Downloads: 8)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste