Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Summenprodukt mit Teilergebnis und teilstring verbinden
#1
Liebes Forum,

ich bin ganz frisch registriert und bin schon sehr gespannt auf Eure Feedbacks. Ich stehe aktuell vor folgender Herausforderung:

Bei einer Teilergebnisfunktion, die nur bestimmte Werte erfassen soll, bin ich auf folgende Formel gestoßen

=SUMMENPRODUKT(TEILERGEBNIS(9;INDIREKT("G"&ZEILE(12:500)))*(A12:A500="Text"))

Hierbei werden nur die Werte aus Spalte G summiert, die in Spalte A "Text" enthalten. Soweit so gut! Ich benötige jedoch eine Teilergebnis-Funktion, die die Werte der Spalte G summiert, die in Spalte A nicht den Teilstring "*ergebnis" beinhaltet.

Meine stundenlange Netzrecherche hat hier leider keine befriedigenden Ergebnisse gebracht oder ich war zu unterbemittelt, um das Puzzle richtig zusammenzusetzen. Ich hoffe, Ihr seid bessere Puzzler Smile

Schon mal herzlichen Dank für Eure Unterstützung!
Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme (Hans Krailsheimer)  Huh
Antwortento top
#2
Hallo Schumi,

versuch's mit:

=SUMMENPRODUKT(TEILERGEBNIS(9;INDIREKT("G"&ZEILE(1:500)))*NICHT((ISTZAHL(SUCHEN("ergebnis";A1:A500)))))

21

Gruß


Christian
Antwortento top
#3
Hola,


Code:
=SUMMENPRODUKT(TEILERGEBNIS(9;INDIREKT("G"&ZEILE(12:500)))*(ISTZAHL(FINDEN("ergebnis";A12:A500))=FALSCH))

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • Schumi
Antwortento top
#4
Lieben Dank für die Lösungsansätze.

@Newcomer: Deine Formel funktioniert einwandfrei. Den Ansatz mit ISTZAHL hatte ich auch schon gefunden, war aber überfordert das in die Kombi mit Teilergebnis einzubauen. Ganz herzlichen Dank dafür  Thumbsupsmileyanim

@steve1da: Ich glaube mit "FINDEN" wird auch die Groß-Kleinschreibung berücksichtigt. Daher funktioniert bei mir die Formel nur teilweise, da sie über einer Pivot liegt. Die Teilergebnisse der Pivot (...Ergebnis) werden dann nicht ausgefiltert. Ich hätte mich auch in meiner Beschreibung klarer ausdrücken können, daher konntest Du diesen Fakt auch nicht berücksichtigen. Bei einem Umbau mit der Suchenfunktion funzt es sicherlich genauso perfekt wie die Formel von Newcomer. Auch Dir ein ganz herzliches Dankeschön für Deine kompetente und schnelle Hilfe. 97

LG Schumi
Antwortento top
#5
Moin Schumi,


Zitat:@steve1da: Ich glaube mit "FINDEN" wird auch die Groß-Kleinschreibung berücksichtigt. Daher funktioniert bei mir die Formel nur teilweise, da sie über einer Pivot liegt.
dann nimm stattdessen SUCHEN(). Hier wird die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Schumi
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste