Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Summenbildung mit Indirekt
#1
Hallo ihr lieben Excel-Profis,
ich stehe vor folgendem Problem: 
Ich möchte mit Indirekt eine Summe aus einem anderen Reiter abbilden.
Leider funktioniert das nicht so wie ich möchte, darum wende ich mich an euch: 
Im Reiter "Verbrauchsprognose" stehen die zu aufsummierenden Werte in den Zellen T81 bis T90. 
Die Formel soll mit INDIREKT() gemacht werden, weil evtl. später in der Tabelle Zeilen eingefügt werden und dabei die Bezüge auf die o.g. Zellen trotzdem noch bestehen bleiben. 

Könnt ihr mir aus den oben angegebenen Werten eine Formel zusammenschustern? 
Ich bin über jede Hilfe dankbar. 

Liebe Grüße, 
Mareike
Antwortento top
#2
Hola,



edit: gelöscht weil Madame schon die gleiche Antwort abgelehnt hat...

https://www.herber.de/forum/archiv/1780t...tm#1780288


Gruß,

steve1da
Antwortento top
#3
Hallöchen,

man sollte die Vorschläge auch mal ausprobieren. Die INDEX-Lösung von Werner funktioniert, egal wo Du Zeilen einfügst.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#4
Hallo ihr beiden, 
zunächst einmal: Ich habe Werners Vorschlag ausprobiert, er hat nicht funktioniert beim Zeilen einfügen. Das steht aber im anderen Forum genauso drin. 
Dachte ich schreibe hier rein, weil die Nutzer unter Umständen andere sind, die vielleicht noch andere Ideen haben. 
Schade, dass ihr mir nicht weiterhelfen möchtet bzw. keine andere Idee habt und mich unter diesem Beitrag nur auf das andere Forum verweist. 
Jetzt weiß ich wenigstens an welches Forum ich mich nicht mehr wende. 

Gruß,
Mareike
Antwortento top
#5
Hallöchen,

hier mal der Zustand vor dem Einfügen

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
AB
16
2Zahl
31
42
53

ZelleFormel
A1=SUMME(INDEX(B:B;3):INDEX(B:B;5))
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

und nach dem Einfügen

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
AB
13
2Zahl
3
41
52
63

ZelleFormel
A1=SUMME(INDEX(B:B;3):INDEX(B:B;5))
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Wie in der Formel zu sehen ist, wird nach wie vor die Summe von Zeile 3 bis Zeile 5 gebildet, da hat sich nix geändert. Durch das Einfügen ist die Zahl 3 aus dem zu summierenden Bereich gerutscht sodass als Ergebnis dann statt 6 nur 3 kommen.

Wenn das bei Dir anders ist musst Du schon genauer beschreiben, was Du gemacht hast und was dabei raus gekommen ist.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste