Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Stoppuhr mit Hundertstel-Sekunden
#1
Hallo...

Ich würde gern eine Stoppuhr (Minuten, Sekunden, Hundertstel) in meine Tabelle mit einbauen.

Wie müsste dafür das Makro aussehen? Ganz toll wäre es, wenn die Anzeige auch mit Hundertstel möglich wäre.

Die Zeit soll aktuell mitlaufen (nach Klick auf Start) und durch einen anderen Button (Stop) gestoppt werden können.

Welches Format müsste dann die Zelle haben?? Benutzerdefiniert mm:ss:ms?? 

Vielen Dank
Antwortento top
#2
Na klar!
Dein Zeigefinger klickt natürlich so genau, dass das wirklich Sinn macht!  21
Wenn Du wüsstest, dass eine hundertstel Sekunde eher Millisekunde genannt wird, …
… könntest Du ja mal eine Suchmaschine damit füttern und erhältst fast 2.000 Ergebnisse.
Beispielhaft der Code von Nepumuk:
https://www.online-excel.de/excel/singsel_vba.php?f=96

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#3
Danke für die Antwort! 

Aber geht es nicht noch einfacher? Eine Art Stoppuhr von Minute und Sekunde habe ich. Jedoch für Millisekunden bzw. Hundertstel funktioniert es nicht.
Antwortento top
#4
(06.08.2020, 14:37)Redgeier schrieb: Aber geht es nicht noch einfacher?

Selbstverständlich!
https://webuhr.de/stoppuhr/

Geht sogar mit fehlenden Programmierkenntnissen.
Du kannst ja mal versuchen, mit der Maustaste auf exakt eine Sekunden zu stoppen.
Dürfte Dir schwer fallen.

Obwohl ich schon recht gut war:
   

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#5
Ich möchte gern solch eine Stoppuhr in Excel einfügen. 

Mit Makro usw. 

Geht das auch??
Antwortento top
#6
Ja!
Ein Ergebnis sowie die notwendigen Such-Kriterien habe ich Dir oben genannt.
Und nein!
Sowas ist nicht einfach, weil Excel eine Kalkulation und kein Spielplatz ist (obwohl es ja geht, siehe oben).

Ich bin jetzt aber hier raus!
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#7
Hallo

Vielleicht mal so mit Userform. Du kannst in den Tabellen manuell weiterarbeiten.

Gruss Guschti


Angehängte Dateien
.xlsm   Stoppuhr.xlsm (Größe: 24,02 KB / Downloads: 6)
Der Künstler lebt auch vom Applaus
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste