Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Soll-Wert und Ist-Wert in Zeiterfassung in einer Zelle!
#1
Hallo Ihr Excelprofis,

ich habe eine neue Stelle angefangen und dieses Unternehmen ist sehr klein. Das heißt, die Zeiterfassung wird über Exceltabellen erfasst und ist nur mit den üblichen Zeit-Additionsformeln bestückt.
Damit zu arbeiten ist ziemlich Zeitintensiv obwohl eine gute Formel alles erledigen könnte, was im Moment noch aufwendig eingegeben wird. Vieleicht könnte mir jemand helfen, meine Excelkenntnisse gehen leider über die einfachen Formeln auch nicht hinaus. Nun zu meiner Problematik:

Wie in jedem Zeiterfassungsblatt, wird in den Zeilen Uhrzeiten addiert und die gesamt Zeit in einer Zelle addiert ausgewiesen. Diese Zeit wird in Uhrzeit ausgewiesen und soll aber in Dezimal angezeigt werden. Das ist nicht das Problem und habe ich durch *24 bereits gelöst.
Jeder Mitarbeiter hat einen Tages Sollwert z.B. 7,5 Stunden/Tag, wenn der Mitarbeiter nicht arbeitet, soll dieser Wert in der Zielzelle (Gesamt-Arbeitszeit) angezeigt werden.
Ich habe eine Spalte mit der gesamten Arbeitszeit in Uhrzeitangabe und ich habe eine Spalte, in der die Ist-Zeit oder die Sollzeit stehen soll.

Also wenn in der Gesamtzelle 0:00 steht, soll der Sollwert (z.Bsp. aus Zelle B3 ist fix und immer der gleiche) gezeigt werden, wenn ein Uhrzeitwert drin steht, soll er diesen Wert  aber in Dezimal anzeigen.

Verstanden?

Ich hoffe ich konnte euch mein Problem verständlich schilderrn und ihr habt schon eine Idee wie es klappen könnte.
Antwortento top
#2
Hi,

wie wär's mit einer Beispieltabelle? Keine Bildchen!! So geht's: https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Hallöchen,

wenn eine WENN-Formel nicht reicht

=WENN(Gesamtzelle=0;$B$3;Gesamtzelle in Dezimal)

Wo Deine Gesamtzelle ist, hast Du nicht beschrieben. Die Umrechnung in Dezimal hast Du geschafft. Wenn Du jedoch den Inhalt der Gesamtzelle austauschen und nicht entsprechend der Aufgabenstellung in eine andere Zelle übernehmen willst, brauchst Du eine Makro-Lösung. Das müsste dann aus Deiner Beispieldatei auch hervorgehen.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste