Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

SVERWEIS (Relativer Dateipfad)
#1
Hallo,

ich möchte eine Formel ausgeben, die so aufgebaut ist, dass auf die Formel unabhängig vom Laufwerk aktualisiert werden kann.
Dies ist meine Formel:

 =WENNFEHLER(SVERWEIS(I7;'B:\O\O-O\O\O\O\O\O\O\[Datei.xlsx]Tabelle'!$A$4:$B$3282;2;FALSCH);WENNFEHLER(SVERWEIS(I7;'B:\O\O-O\O\O\O\O\O\O\[Datei.xlsx]Tabelle2'!$A$17:$M$2832;13;FALSCH);0))

*Ordnernamen aus Datenschutzgründen geändert

Wie stelle ich die Formel nun so um dass der Verweis auch von Leuten netzwerkunabhängig benutzt werden kann? Auf die Ordner kann jeder Nutzer zugreifen, es ist nur möglich, dass das Laufwerk nun nicht eben "B" sondern auch "P" sein könnte.

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für eure Hilfe!
Antwortento top
#2
Hi,

relative Dateipfade kannst du mit =indirekt erstellen. 

=WENNFEHLER(SVERWEIS(indirekt(I7;'B:\O\O-O\O\O\O\O\O\O\[Datei.xlsx]Tabelle'!$A$4:$B$3282;2;FALSCH);WENNFEHLER(SVERWEIS(I7;'B:\O\O-O\O\O\O\O\O\O\[Datei.xlsx]Tabelle2'!$A$17:$M$2832;13;FALSCH);0)))

das mit dem B und P würde ich entweder mit wennfehler verbinden z.B

=WENNFEHLER(SVERWEIS(indirekt(I7;'B:\O\O-O\O\O\O\O\O\O\[Datei.xlsx]Tabelle'!$A$4:$B$3282;2;FALSCH);WENNFEHLER(SVERWEIS(I7;'B:\O\O-O\O\O\O\O\O\O\[Datei.xlsx]Tabelle2'!$A$17:$M$2832;13;FALSCH);WENNFEHLER(SVERWEIS(indirekt(I7;'P:\O\O-O\O\O\O\O\O\O\[Datei.xlsx]Tabelle'!$A$4:$B$3282;2;FALSCH));WENNFEHLER(SVERWEIS(I7;'B:\O\O-O\O\O\O\O\O\O\[Datei.xlsx]Tabelle2'!$A$17:$M$2832;13;FALSCH);0)))

ich bin mir bei der Klammer zu von dem Indirekt unsicher.

Wenn du den zweiten Wennfehler rausnehmen mpöchtest dann füge eine Zelle entweder das b oder p ein und dann so
=WENNFEHLER(SVERWEIS(indirekt(I7;'"&Zelle&":\O\O-O\O\O\O\O\O\O\[Datei.xlsx]Tabelle'!$A$4:$B$3282;2;FALSCH);WENNFEHLER(SVERWEIS(I7;'"&Zelle&":\O\O-O\O\O\O\O\O\O\[Datei.xlsx]Tabelle2'!$A$17:$M$2832;13;FALSCH);0)))
Antwortento top
#3
Super, vielen Dank für die Hilfe.
Wenn ich die erste Formel so eingebe, kommt die Fehlermeldung, dass zu viele Argumente enthalten sind.
Nein, das mit P & B waren nur Beispiele, die Formel soll unabhängig vom Laufwerk funktionieren, das ist sehr wichtig für die Formel.
Antwortento top
#4
Hallöchen,

Zitat:Wenn ich die erste Formel so eingebe, kommt die Fehlermeldung, dass zu viele Argumente enthalten sind.

ich vermute mal, dass vor dem letzten WENNFEHLER die Klammersetzung nicht korrekt ist Sad
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste