Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Resttage bis zum aktuellen Datum
#1
Wunderschönen guten Morgen!

Hoffentlich kann mir die Community mit folgender kleiner Frage behilflich sein:

Ich möchte mir die Resttage bis zum jeweils aktuellen Datum anzeigen lassen. Dazu habe ich dann =DATWERT(“24.12.2017”)-HEUTE() eingegeben. Leider erscheint dann jedoch #NAME? in der betreffenden Zeile und das ganze funktioniert nicht.

Was habe ich falsch gemacht? Huh

Lieben Dank im Voraus für Antworten! Heart
Antwortento top
#2
Moin!


Zitat:Was habe ich falsch gemacht?


1. Du musst korrekte Anführungszeichen angeben: ""
(sinnvoller ist es, ein Datum mit DATUM(Jahr;Monat;Tag) anzugeben)
2. Excel kann kein negatives Datum anzeigen, deshalb erscheint dann der "Lattenzaun" ######

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#3
Hola,

kursive Anführungszeichen mag Excel nicht.
Und selbst dann wird da ####### rauskommen weil das ein negatives Datum ergeben würde, also Heute()-datwert.....

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#4
Moin Hanna,

oder
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABC
1Ausg.-Datumakt. Datum
224.12.201703.06.2020892
324.12.201803.06.2021892
424.12.201903.06.2022892
524.12.202003.06.2023891

ZelleFormel
C2=DATEDIF(A2;B2;"d")
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#5
off topic:
=DATEDIF() mit dem Parameter "d" halte ich für ähnlich sinnvoll wie WURZEL(1)
21

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#6
Kursiv...Das war's...Oh Mann. Angel  Vielen lieben Dank @ all.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste