Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Power Query - regelmäßige Abfrage
#1
Guten Morgen,

kenne mich mit PQ nicht wirklich aus, weshalb ich heute mal wieder ein wenig Hilfe bräuchteSmile

Ich habe eine Quelldatei, die jede Woche unter einem anderen Namen gespeichert wird. Ich habe es bisher immer so gemacht, dass ich im PQ Editor den Abruf bzw. den Aufbau der Datei so angepasst habe, dass das Format, etc. zu meiner Zieldatei, in die die Daten importiert werden sollen, passt.

Nun zu meinen Fragen:

I. Gibt es eine Mglk. zu definieren, dass die Abfrage ausgeführt wird, sobald in dem Ordner, in dem die Quelldatei liegt, eine neue Datei gespeichert wird, die Abfrage automatisch gestartet wird?
II. Wie kann ich es festlegen, dass die Quelldatei immer an das Format meiner Zieldatei angepasst wird, sprich, es müssen Spalten gelöscht werden, vor dem Import.
III. Werden die "alten" Daten, die dann schon in der Zieldatei stehen, automatisch überschrieben?

Besten Dank vorab & VG
SteBen
Antwortento top
#2
Zu 1. wüsste nicht wie man das einstellen kann, du kannst aber bspw. einstellen: "Datei bei Öffnen aktualisieren".
Das sollte doch genügen oder?

Zu 2. das kannst du über den PQ-Editor machen --> genau dafür ist der doch da ?!

Zu 3. Naja eigentlich passiert gar nichts, da die neue Datei ja nicht geladen wird, da deine Quelle ja noch auf die alte Datei verweist.
Du kannst entweder einrichten, dass jeweils die aktuellste Datei aus dem Ordner eingelesen wird (überschreibt alte Daten) 
oder 
du stellst auf Ordner-Import um, dann wird jede Datei in dem Ordner, die dem von dir vorgebenen Schema entspricht geladen.

Letzteres ist zml. hilfreich. Habe selbst den Fall, dass ich wöchentlich in 3 Ordnern jeweils 7 Dateien ablege, d.h. die Anzahl an Dateien wächst.
In die Excel werden per PQ Dateien aus diesen 3 Ordnern eingelesen, vereinigt & zielführend transformiert. In Summe werden dabei über 1500 Textfiles eingelesen (alle recht klein). Update der Datei erfolgt automatisch bei Öffnung.

Denke deine Anforderung ist ähnlich oder ?

BG ruppy
Antwortento top
#3
Hi Ruppy,

danke für Deine Antwort.

Ja, für 1. kann ich damit leben, dass die Daten beim Öffnen der Excel Datei automatisch aktualisiert werden.

Zu 2., hab ich mich grad noch ein bissl durchs WWW geforstet & habs nun auch verstanden, wie ich das so einrichten kann, dass es für mich passt.

Zu 3., ich möchte, dass die vorhandenen Daten überschrieben werden. Wie muss ich das dann machen?

Besten Dank vorab & VG
SteBen
Antwortento top
#4
Müsste auch über Ordner-Import gehen.
Dann bekommst du in PQ den ausgelesenen Ordner mit den enthaltenen Dateien.
Dann musst du nach einer der Spalten "Date accessed", "Date modified" bzw. "Date created" auf die neueste Datei filtern und dann diese erweitern.

Dann wird bei jedem Update automatisch auf die neueste Datei gefiltert, diese Daten geladen und die alten Daten entsprechend überschrieben.

WICHTIG: wenn eine andere Datei in den Ordner geschoben wird, die die Bedingung erfüllt, läuft es nicht mehr wie gewünscht
Deswegen sollten in den Input-Ordner auch wirklich nur deine Input-Dateien

Tut mir Leid, wenn ich das hier jetzt nur so grob beschreibe, aber mit ein bisschen googlen findest du das sicher.

BG ruppy
Antwortento top
#5
Hi,

danke für Deine Hilfe.
Ich probier' es einfachSmile
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste