Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Pivot mit Datenschnitt (Slicer)
#1
Ich habe eine Pivot-Tabelle mit Filter (Datum im Format: 01. Jan, 02. Jan, usw.) .Sowohl bei den klassischen Pivot-Filtern wie auch in der Datentabelle ist das Datum formatiert bzw. aufsteigend sortiert. Doch ausgerechnet im Datenschnitt (Slicer) sind die Daten nach der ersten Ziffern sortiert, z.B. 01. Jan, 01. Mär, 02. Jan, 02. Mär, usw.

Irgendwie versteht der attraktive Datenschnitt einfach nicht das Datumsformat und sortiert rein numerisch. Wie kann ich hier Abhilfe schaffen? Vielen Dank für jeden Hinweis zur Lösung.
Gruss
Stefan1
Antwortento top
#2
Moin

Verwende die Zeitachse.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#3
Guten Tag Shift-Del
Ja, die Zeitachse habe ich auch, doch Angry 
Wenn es eben nicht anders geht? Was ist eigentlich der Grund für dieses Verhalten des Slicers?
Gruss
Stefan1
Antwortento top
#4
Ich vermute mal dass der Datenschnitt stur alphabetisch sortiert.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#5
Ja, das dachte ich zunächst auch, dass es einfach alphabethisch ist. Aber eigentlich doch nicht, möglicherweise alphanumerisch, denn die aufsteigende Sortierung ist wie folgt:
01. Apr,
02. Apr,
02. Jun,
03. Apr,
03. Jan,
03. Jun,
04. Feb,
04. Jun,
Also zuerst alle 01, dann 02, dann 03. Doch schon bei den Monaten stimmt nur noch alphabethisch: April, Juni. Eigenartig, alles im Jahr 2020. Im Datenschnitt habe ich "aufsteigend (vom ältesten zum neusten)" aktiviert. Benutzerdefinierte Sortierung ist deaktiviert (wie soll das funktionieren). Als Ausgang dient Datumsformatierte Daten (TT.MM.JJJJ):
01.04.2020
02.04.2020
usw.
Antwortento top
#6
Also ich sehe da eine aufsteigende alphabetische Reihenfolge.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#7
Ja, zuerst numerisch, da 01., 02., 03. (Tag 1 - 31) und dann innerhalb 01., 02., ... alphabetisch A - Z. Sowas eigenartiges. Muss wohl leben damit. Lässt sich das nicht mit VBA anders sortieren?
Antwortento top
#8
Tja, jetzt war ich soweit, dass ich den Ratschlag mit dem Datenschnitt-Tool "Zeitachse" verwende. Doch nun kommt das nächste Übel. Zwar lässt sich die Eigenschaften "Gesperrt" der "Zeitachse" unter "Größe und Eigenschaften" gut deaktivieren und ebenso auf dem Tabellenblatt mit "Blatt schützen" u.a. mit den Einstellungen "Autofilter verwenden", "Objekte bearbeiten" ein passabler Blattschutz mit Funktionserhalt einstellen. In der Tat sind dann die gesperrten Datenschnitte auch gesperrt und bei den anderen, inkl. der "Zeitachse" lassen sich noch die Werte wie erwünscht verändern.

Doch jetzt kommt es leider. Bei der "Zeitachse" lässt sich um keinen Preise mehr "Quartale", "Monate", "Tage" und "Jahre" verändern.  Angry  Ist das echt jetzt die letzte Weisheit von Excel? Wer will den sowas? Oder gibt es da eine Lösung? Und wenn nicht, kann ich wenigstens bei einer nicht gesperrten Tabelle per VBA verhindern, dass ein bestimmter Datenschnitt ausgewählt oder die Auswahl rückgängig gemacht werden kann? Verschieben, Löschen der "Datenschnitte" sind kein Problem für mich, ansonsten eigentlich ja schon.

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Gruss
Stefan1
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste