Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Pivot Tabelle - Berechnetes Element auf Berechnete Felder
#1
Guten Tag zusammen,

vielen Dank für die Aufnahme im Forum. 18

Ich stehe vor einem Pivot Problem - ich hoffe jemand kann mir hier weiterhelfen.

Die Pivot ist wie folgt aufgebaut:

 - in den Zeilen sind die unterschiedlichen Kunden aufgelistet
- die Spalten bilden das Vorjahr und das aktuelle Jahr ab
- als Werte sind der Umsatz und die dazugehören Kosten und der Gewinn je Kunde
  der Gewinn je Stück wurde mit einem berechneten Feld ermittelt


Ziel ist es eine Differenz zwischen dem Vorjahr und dem aktuellen Jahr zu bilden. Mit Hilfe eines Berechneten Elements habe ich diesen Block erstellt.

Leider musste ich feststellen, dass die Ergebnisse vom Gewinn/ Stück fehlerhaft sind. 

Er legt das Berechnete Element nicht über die Berechneten Felder sondern andersrum.

Hoffe das war verständlich. Die Datenquelle hat in der Ursprungsformat sehr viele Zeilen.

Hat jemand eine Idee wie ich die korrekte Differenz Gewinn/ Stück 2019 - Gewinn/ Stück 2018 ermittle?

Leider kann ich nicht gezielt auf den Gewinn/ Stück pro je Jahr verknüpfen, da die Jahre über die Spalten definiert sind.

Bei den Ursprungsdaten handelt es sich um einen Export aus dem Basissystem - der regelmäßig läuft. Eine manuelle Anpassung der Datenquelle (z.B. durch Hilfsspalten) wollte ich deswegen wenn möglich vermeiden.

Vielen Dank vorab für Eure Hilfe.

Liebe Grüße

Thomas


Angehängte Dateien
.xlsx   Pivot.xlsx (Größe: 54,19 KB / Downloads: 8)
Antwortento top
#2
Hallo Thomas,

hab Power Pivot genutzt.

21

Viel Spaß


Christian


Angehängte Dateien
.xlsx   PPBeispiel.xlsx (Größe: 287,29 KB / Downloads: 3)
Antwortento top
#3
Video 
Hallo Christian,

vielen Dank für die Hilfe. Werde mir das mit Power Pivot mal anschauen. 21

Kennt jemand von Euch zufällig einen guten YouTube Kurs für Power Pivot?  20 Habe nämlich bisher noch keine Erfahrungen damit.

Liebe Grüße

Thomas
Antwortento top
#4
(05.11.2019, 10:43)Thommy77 schrieb: Kennt jemand von Euch zufällig einen guten YouTube Kurs für Power Pivot?  20 Habe nämlich bisher noch keine Erfahrungen damit.

https://www.youtube.com/watch?v=E8uNxCchFR8

Gruß Uwe
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste