Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Nachtarbeit ab 20 Uhr errechnen
#1
Hallo liebe Excel Freunde,

ich habe bereits eine tolle Liste für Stundenberechnung. Jetzt muss die eine Formel umgestellt werden, so das ich die Nachtarbeit ab 20 Uhr errechnet bekomme. Ich habe die Formel entsprechend geändert (von vormals 23 Uhr auf 20) aber es berechnet es nicht korrekt. Ich denke es hat etwas mit dem Folgetag zu tun, bin aber auf noch keine Lösung gekommen.

Ich hoffe hier kann mir jemand helfen. Anbei meine Excelberechnung.

Grüße aus Hessen




.xlsx   Nachtarbeit ab 20 Uhr.xlsx (Größe: 13,62 KB / Downloads: 11)
Antwortento top
#2
Hallo,

das geht schon, du musst rechts untern auf die Schaltfläche klicken.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Klaus-Dieter für diesen Beitrag:
  • Workforce1
Antwortento top
#3
Hola,

ohne die Datei angeschaut zu haben:
https://www.herber.de/excelformeln/pages...tteln.html

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#4
Hallo Workforce1,

ohne die verschiedenartigen Bezeichnungen in den Spalten J-L zu verstehen habe ich mal in Zelle P9 die Formel 

=WENN(D9>$P$1;0;$P$1-D9) eingefügt, wobei ich in P1 die Uhrzeit 20:00 hinterlegt habe.

Sollte es noch darauf ankommen, dass es notwendig wird die Stunden noch auf die einzelnen Tage aufzuteilen, dann musst du noch etwas ergänzen.
 Somit erfolgte die Berechnung in Zelle M9 mit G9-P9.
Und das sind exakt die Stunden mit der sog. Nachtarbeit.

Gruß Rudi

Übrigens wird bis 24:00 gearbeitet und nicht bis 00:00 Uhr
Antwortento top
#5
(18.08.2020, 15:54)Rudi\S schrieb: Übrigens wird bis 24:00 gearbeitet und nicht bis 00:00 Uhr

Ich könnte jetzt bis Mitternacht warten, bin mir aber sehr sicher, dass alle vorhandenen Digitaluhren von 23:59:59 auf 00:00:00 Uhr umspringen …
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#6
Anbei mein Vorschlag.
Diese Datei wird ohne jede Gewährleistung zur Verfügung gestellt, aber ich verwende einen aktuellen Virenscanner.
Hinweis: meines Erachtens waren die Formeln in Spalte G falsch.


Angehängte Dateien
.xlsm   COF_Nachtarbeit_ab_20_Uhr.xlsm (Größe: 27,63 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#7
Vielen lieben Dank für die Lösungen  Heart

 @stev1da: Super, danke. Die scheint zu funktionieren  19
Antwortento top
#8
Hallo Workforce1,

ich habe mal die Lösung für verschiedene Zeiten der Berechnung (Verweis auf Herber) von Nachtstunden/Normalstunden bei den Arbeitszeiten meiner Lösung gegenüber gestellt. Das Ergebnis ist in Spalte R zu sehen, in dieser Berechnung werden nur die gesamten Nachtstunden berechnet.

In meiner Lösung findest du für die verschiedensten Scenarien der Arbeitszeiten einen funktionierenden Vorschlag.

Vielleicht findet er gefallen. Bietet er doch auch gleichzeitig eine Unterlage für evtl. Berechnungen von anderen Zuschlägen, zB. Feiertags- / Sonntagszuschlägen.

Gruß Rudi


Angehängte Dateien
.xlsx   Nachtarbeit ab 20 Uhr.xlsx (Größe: 20,81 KB / Downloads: 6)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste