Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Mittelwert mit leeren Zellen nicht zusammenhägend ??
#1
Hallo zusammen,

ich hänge...

ich habe eine Tabelle in der pro Wochentag bereits Mittelwerte von Team A und Team B ermittelt werden. Ich muss diese jetzt erweitern in dem ich in Feld T6 den Mittelwert pro Tag auf die ganze Woche gesehen berechnen soll. Es gibt Tage an denen nicht produziert wird und somit auch mit leeren Feldern gerechnet werden muss. Ich darf auch die Spaltenanordnung nicht verändern. Habe es jetzt schon mit verschiedenen Kombinationen von Summe & Wenn oder auch Summenprodukt und Mittelwertwenn probiert aber komme nicht zum richtigen Ergebnis. In meinem aktuellen Versuch bekomme ich auch ein Wert ausgegeben der sich auf 5 Arbeitstage bezieht obwohl es nur 4 waren.


.xlsx   Test Mittelwert.xlsx (Größe: 11,89 KB / Downloads: 11)

Wer ist hier fitter wie ich und hat ne Lösung für mich parat? Beispiel-Datei im Anhang.

Vielen Dank und Gruß
Sascha
Antwortento top
#2
(28.07.2020, 15:11)Sascha schrieb: Ich darf auch die Spaltenanordnung nicht verändern.
Da habe ich schon keine Lust mehr das Problem anzugehen.

(28.07.2020, 15:11)Sascha schrieb: Wer ist hier fitter wie ich und hat ne Lösung für mich parat?
Selektiere Zelle K9 -> drücke Taste ENTF.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#3
Sorry Shift-Dell,

aber die Anordnung war/ist leider Vorgabe von anderer Stelle. Sonst hätte ich das Problem ja nicht, so ist es halt ne andere Herausforderung und muss ja sicher auch so lösbar sein ohne Zauberei?!
Mit deinem zweiten Kommentar kann ich nix anfangen.

Hat sonst jemand ne Lösung?

Gruß
Antwortento top
#4
Hallo Sascha,

(28.07.2020, 15:11)Sascha schrieb: Habe es jetzt schon mit verschiedenen Kombinationen von Summe & Wenn oder auch Summenprodukt und Mittelwertwenn probiert aber komme nicht zum richtigen Ergebnis. In meinem aktuellen Versuch bekomme ich auch ein Wert ausgegeben der sich auf 5 Arbeitstage bezieht obwohl es nur 4 waren.

vielleicht einfach mit der Funktion MITTELWERT() ?

Gruß Uwe
Antwortento top
#5
Hi Uwe,

ja mit frischen Kopf heute morgen habe ich es auch nochmal versucht...leider immer mit dem Ergebnis wie du auch. Aber ich habe mir jetzt anders beholfen. Ich zähle in einem separaten "Hilfsfeld" die Arbeitstage mit der Anzahlfunktion so das leere Zellen nicht mitgezählt werden und zieh das Ergebnis dann nach der Summierung der Stückzahlenwerte heran um den Mittelwert zu bilden.

Hätte es gerne ohne die Hilfszellen gelöst aber so komme ich zumindest zum richtigen Ergebnis.

Aber Danke für deine Mühen.

Gruß
Sascha
Antwortento top
#6
Holam

Mittelwert() sind leere Zellen egal. Die werden ignoriert.
Leider hast du bislang nicht erwähnt, was du als Ergebnis erwartest.

Gruß,
steve1da
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste