Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Mit einem Makro nach Zellen suchen
#1
Hallo,


ich versuche, momtentan eine Suchfunktion mit einem Makro zu programmieren, zu diesem Thema findet man einige varianten bzw. Möglichkeiten im Internet.
Leider keine, die mir speziell weiterhilft, ich brauche einen kleinen Makro der mich ein Wort oder mehrere Zahlen eingeben lässt.
Wenn der Makro nach meinem Plan funktioniert würde 05 , würde er durch einen Doppelklick auf eine leere Zelle starten.
Anschließend muss er dann nur die richtige Zelle auswählen, im Grunde ein Makro mit einer Str+F Funktion.
Ich habe auch schon versucht, mit der Makro Aufzeichen Funktion dem Ziel etwas näher zu kommen, leider hat es mir nicht direkt weitergeholfen.
Antwortento top
#2
Hallöchen,

wenn Du das Suchen aufzeichnest, bekommst Du was in der Art

Code:
Sub Makro1()
'
' Makro1 Makro
'

'
    Cells.Find(What:="Willi", After:=ActiveCell, LookIn:=xlFormulas, LookAt _
        :=xlPart, SearchOrder:=xlByRows, SearchDirection:=xlNext, MatchCase:= _
        False, SearchFormat:=False).Activate
End Sub

Wenn Du nun das Suchwort gesondert eingeben willst, musst Du Dich mal mit der Input-Box beschäftigen:
Das könnte so aussehen:

Code:
Dim strEingabe
strEingabe = InputBox("Suchwort", "Suche")

"Willi" ersetzt Du dann durch die Variable.

Wenn Du das bei Doppelklick haben willst, musst Du Dich mal mit den Ereignismakros beschäftigen. Da heißt ja eins im Prinzip so. Dort packst Du den Code rein.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#3
Danke, hat funktioniert 17
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste