Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Mehrere Datenpunkte selektieren in Diagram
#1
Hallo,

ich habe auf einem Tabellenblatt meherere x-y-Punktediagramme. 

Beispiel könnte sein: Meine "Datenquelle" hat drei Spalten. Ich habe ein Diagramm "A" mit Spalte 2 über Spalte 1 und ein Diagramm "B" mit Spalte 3 über Spalte 1. (es können aber mehrere Spalten sein, dann eben auch mehr Diagramme).

Was mein Wunsch wäre, wäre, dass ich z.B. in Diagramm "A" mit der Maus z.B. durch "Aufziehen eines Kästchens" mehrere Datenpunkte markieren kann. Diese kann ich dann auf einen Schlag alle gleichzeitig grün / blau / rot oder wie auch immer einfärben oder z.B. aus dem Diagramm entfernen. Da es den gleichen "Datenpunkt" ja auch in Diagramm "B" gibt (also die gleiche Zeile), würde ich gerne haben, dass die "Einfärbung" auch in Diagramm B auf die gleichen Datenpunkte wirkt.

VBA ist mir zumindest etwas bekannt, sodass ich z.B. auch schon damit hinkäme, wenn ich nach dem Markieren eine VBA Makro ausführen könnte, das dann die markierten Punkte "abrufen" kann. Es wäre also für mich z.B. OK wenn ich ein array bekommen könnte mit den x und y Werten der Punkte oder noch simpler den x-y-Bereich der markiert wurde auslesen könnte. Dann könnte ich per VBA die Diagramme "neu erstellen" und die "ausgewählten Bereiche" in einer zuvor in einer Dropdown-Liste ausgewählten Farbe hinzufügen oder auch andere Wege...

Ich bin für jeden Vorschlag Dankbar! ( übrigens auch für jeden Tip zur Umsetzung - VBA ist mir ein Begriff, Profi bin ich aber leider nicht)

Viele Grüße und vielen Dank schon jetzt!!! 

Daniel
Antwortento top
#2
Hallo Daniel,

am einfachsten geht das mit einer Auswahlspalte und jeweils einer zusätzlichen Datenreihe in der nur die ausgewählten Zeilen angezeigt werden.


Angehängte Dateien
.xlsx   Auswahl.xlsx (Größe: 19,53 KB / Downloads: 6)
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Antwortento top
#3
Hallo Helmut,

das ist ja der Hammer wieviel Mühe du dir für die Antwort gegeben hast! Vielen lieben Dank dir! Ein Auswahlspalte ist in meinem Fall etwas unpraktisch, da ich gerne "direkt im Diagramm" anhand der Datenpunkte arbeiten möchte. Das hätte den Vorteil, dass ich in einem Diagramm recht schnell z.B. Alle Punkte die "Links der 1" und "Rechts der 3" auf der x-Achse liegen und gleichzeitig "überhalb der 50" und "unterhalb der 80" mit einem Rechteck markieren könnte und diese dann einfärben oder z.B. alle anderen Ausblenden etc... 

Ausweichshalber hatte ich mir schon überlegt ob ich vielleicht irgendwie am Diagrammrand irgendwas wie einen Schieberegler mit zwei Schiebern oder Ähnliches anbringen könnte und so am Diagrammrand einen interessierenden Bereich markieren könnte. Allerdings fällt mir dazu auch wenig bis nichts ein  Huh

Dazu vielleicht irgendeine Möglichkeit?

Viele Grüße,

Daniel
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste