Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Makros und Tabellenschutz
#1
Hallo Zusammen,

eigentlich eine einfache Aufgabe, die ich da zu erfüllen habe....dachte ich. Leider komme ich trotz stundenlanger Versuche und Hilfestellungen im Netz nicht weiter. Ich vermute inzwischen, dass ich da in einem Bereich bin, den Excel (leider) nicht leisten kann.

Ich versuche mal eine Beschreibung der (verkürzten) Tabelle):

Zunächst vorweg. Die Datei befindet sich in einem Bereich in einem übergeordneten Verzeichnis, auf den mehrere Nutzer Zugriff haben; also können auch mehrere Personen die Tabelle verändern. Um dieses Problem zu umgehen, wollte ich zur Sperrung der Zellen mit Formeln einen Blattschutz mit Passwort einrichten. Dieses hat nun zur Folge, dass nur noch ich auf die gesamte Tabelle (zwecks Änderung von Formeln z. B.) zugreifen kann. Die anderen User können (und sollen) nur in bestimmten Bereichen der Tabelle Werte eintragen, die dann im Bereich der Formelzellen addiert werden. Bis hierhin klappt alles.

Bestandteil derTabelle soll jedoch ferner ein Sortiermakro sein, dass an sich unproblematisch ist und bei seiner Erstellung (per Makroaufzeichnung, VBA kann ich nicht) zuletzt auch den Tabellenschutz mit einem bestimmten Passwort aktiviert. Wenn dann diese Tabelle im xlsm-Format abgespeichert ist und von Dritten zur Bearbeitung geöffnet wird, können diese leider auch das Makro auslösen und die Tabelle abspeichern. Die Makronutzung soll aber nur bei mir verbleiben.

Anders gefragt: Kann ich den Makrobutton im Rahmen des Tabellenschutzes auch sichern, sodass er dann für Dritte nach Öffnung der Tabelle ausdrücklich nicht nutzbar ist?

Ich hoffe, ich konnte die Problematik nachvollziehbar darstellen und hoffe noch mehr auf Eure Hilfe. Vielen Dank schon mal im Voraus. [img]Dateiupload bitte im Forum - wie's geht: http://www.clever-excel-forum.de/thread-326.html . 2/69.gif[/img]
Antwortento top
#2
Moin!
Zunächst mal (und dies scheint Dir ja auch klar zu sein) hilft ein Blattschutz nur gegen versehentliches Ändern.

Wenn Du nun das Sortiermakro gegen Neugierde oder Ungeschicktheit absichern willst, würde ich den Button entfernen.
Statt dessen:
  • Alt+F8
  • Makro auswählen
  • Optionen
  • ungewöhnlichen Shortcut vergeben (z.B. Strg+Umschalt+Q)
   

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#3
Erst mal ganz herzlichen Dank. Hört sich echt gut an.

Ich habe es versucht. Aber wie soll ichden Button entfernen (bin nicht so  versiert, sorry)?
Antwortento top
#4
Blattschutz aufheben
Rechtsklick → Esc → Entf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#5
Rechtsklick wo?
Antwortento top
#6
Hallo,

auf dem Button.
Gruß Stefan
Win 10 / Office 2007
Antwortento top
#7
Danke, das habe ich natürlich versucht. Aber wenn ich auf den Button gehe und einen Rechtsklick mache, erscheint direkt neben dem Button ein Fester, in dem mehrere Möglichkeiten dargestellt werden, z. B. "Menüband anpassen" oder "Menüband reduzieren" usw. Die trotzdem verwendete Escape- und Entfernen-Taste zeigte keine Wirkung.

Ich verstehe das nicht!
Antwortento top
#8
Hallo,

ich ging davon aus, das der Button in der Tabelle ist. Ist das nicht so?
Gruß Stefan
Win 10 / Office 2007
Antwortento top
#9
Jetzt könnte tatsächlich mal ein Screenshot helfen.
Erst auf Festplatte speichern und dann hier hochladen.

   
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#10
Da isser. Vielen Dank Euch beiden.

Der Button befindet sich nicht in der Tabelle, sondern oben in der Bearbeitungsleiste (siehe Screenshot). Und ganau da soll er unsichtbar sein (aber nur in dieser  Datei), wenn der Blattschutz aktiviert ist. Nach dem Motto "Und führe uns nicht in Versuchung!"

Ach ja, die Tabelle ist natürlich nur beispielhaft. 44


Angehängte Dateien
.docx   Screenshot Excel-Problematik 01.05.20.docx (Größe: 60,55 KB / Downloads: 10)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste