Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Linien weiter zeichnen??
#1
Photo 
    Hallo Gemeinde,

bin mit meinem Latein am Ende... Muss an der Datei eines Kollegen schrauben und komme nicht auf die Lösung....

Siehe Bild im Anhang:

Die Datenreihen, die ich für das Diagramm definiert haben, gehen über das Jahr 2020 hinaus. Gezeigt werden die Linien aber nur bis Ende 2020, also bis ans rechte Ende des grau hinterlegten Bereichs. Sie sollen aber so weit gezeigt werden, wie sie vorhanden sind (eine Datenreihe habe ich angeklickt, sie ist mit den entsprechenden Datenpunkten sichtbar gemacht.

Wie kann ich Excel 2016 dazu bringen, die Linien weiter zu zeichnen und den Hintergrundbereich ebenfalls bis zum Ende der Datenreihen zu erweitern (blaue Pfeile nach rechts)? Ich werd' noch bekloppt.... danke! 22

slum
Antwortento top
#2
Hallo slum,

bei Flächen-, Linien- und Säulendiagrammen, die auch Texte (=Kategorien) als X-Werte haben können, gibt es nicht für jede Datenreihe eigene X-Werte.
Die Daten der Datenreihen werden den X-Werten (Rubrikenwerten) über die Position zugeordnet. Die Rubrik kannst du über "Daten auswählen">(Rubrik)"Bearbeiten" anpassen.

Mehr nur mit Beispieldatei.
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste