Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Krankenliste; Kurzzeiterkrankung
#1
Hallo!
Erneut ich.
Jetzt ergibt sich in dem "Statistikblatt" folgendes Problem.

Ich möchte gerne Kurzzeiterkankungen <= 3 Tage mit verschiedenen anderen Voraussetzungen verbinden...
und habe mich hier für die SUMMEWENNS entschieden (wenn das die falsche Wahl ist, ich bin offen für alles), da die Kurzzeiterkrankungen unter 3 Tagen aufaddiert werden müssen)

=SUMMEWENNS(Tabelle1!J:J;Tabelle1!J:J;"<=3";Tabelle1!F:F;"m";Tabelle1!C:C;">12";Tabelle1!B:B;"F")

bis hierher funktioniert alles super!

sobald ich nun die restlichen VSS 

=SUMMEWENNS(Tabelle1!J:J;Tabelle1!J:J;"<=3";Tabelle1!F:F;"m";Tabelle1!C:C;">12";Tabelle1!B:B;"F")

eingebe macht er schlapp und spuckt mir permanent eine Null aus, was aufgrund der Vorgaben nicht passt...

Danke schon im Voraus für die Hilfe!
Antwortento top
#2
Hallo,

Beispieltabelle? Ich schaue nicht alle Threads nach, wo du eventuell bereits etwas gepostet hast.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Hola,

danke für das Nicht-Feedback im anderen Thread....

Ohne Exceldatei wird das hier ein reines Ratespielchen.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#4

.pdf   Mappe1.pdf (Größe: 223,22 KB / Downloads: 19)

so, ich hoffe Ihr kommt damit klar, falls Ihr noch was braucht, lasst es mich wissen
Antwortento top
#5
Moin

Das ist aber eine komische Excel-Datei.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#6
Hallöchen,

so wie es aussieht, erfüllt keine Zeile Deine Bedingungen, insbesondere j<=3 ...
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#7
Guten Morgen,

die Excel-Tabelle erfüllt ja erst nach befüllen die VSS...

das <=3 ist nicht das Problem... nach befüllen addiert es mir die Zeiträume...

Die Buchstaben sind das Problem. Sobald ich diese noch dazu nehme kommt als Ergebnis immer 0.

(Zelle ist auf Buchstaben umformatiert)
Antwortento top
#8
Hola,

wir bekommen also keine Exceldatei?
Schade.
Viel Erfolg noch.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#9
Hallöchen,

tja, dann wird das eher nix Sad Die Formel funktioniert jedenfalls, wenn die Bedingungen erfüllt werden ...

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABCDE
180,5mF3
2161mF
3242mF
4324mF

ZelleFormel
E1=SUMMEWENNS(Tabelle1!B:B;Tabelle1!B:B;"<=3";Tabelle1!C:C;"m";Tabelle1!A:A;">12";Tabelle1!D:D;"F")
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste