Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Inhalte einer Zelle automatisch in neue Zeile
#1
Hallo zusammen,

ich habe eine Artikelliste mit über 8500 Positionen bei der zugehörige Typen leider nicht einzeln aufgelistet sind, sondern getrennt durch Leerzeichen in einer Zelle.


[ Bild bitte als Datei hochladen! ]

Ich bräuchte jedoch für usere WaWi folgende Form:



[ Bild bitte als Datei hochladen! ]


Gibt es dafür eine Funktion oder muss ich tatsächlich die gesamte Liste per Hand bearbeiten?

Grüße
Markus

Tabelle ist jetzt im Anhang!


Angehängte Dateien
.xlsx   Mappe1.xlsx (Größe: 9,13 KB / Downloads: 14)
Antwortento top
#2
Hi,

lad bitte eine Beispieltabelle (keine Bilder) hoch. https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.zitate.net
Antwortento top
#3
Danke für die Info, Tabelle ist jetzt oben im Beitrag eingefügt
Antwortento top
#4
Hi ozelot007,

im Tabellenblatt IST, Spalte Typ ist ebenfalls ein Leerzeichen bei "Typ 1".
Ein Versehen oder tatsächlich so vorkommend?


Code:
Typ 1 Typ2 Typ3
gruß
Marco
Antwortento top
#5
Hallo Mase,

nein, das ist ein Versehen. Sollte natürlich ohne Leerzeichen sein.
Antwortento top
#6
nicht schön, aber selten:
Code:
Sub Split4oze()
    Dim wksQuelle As Worksheet: Set wksQuelle = Sheets("IST")
    Dim wksZiel As Worksheet:   Set wksZiel = Sheets("SOLL")
    Dim lngZielRow As Long
    Dim lngRow As Long
    Dim sArr() As String
   
    'Debug.Print Now()
    lngZielRow = wksZiel.Range("A1048576").End(xlUp).Row + 1
    With wksQuelle
            For lngRow = 2 To .Range("A1048576").End(xlUp).Row
                sArr() = Split(wksQuelle.Cells(lngRow, 2), " ")
                    'arr(0)
                    wksZiel.Cells(lngZielRow, 1) = wksQuelle.Cells(lngRow, 1)
                    wksZiel.Cells(lngZielRow, 2) = sArr(0)
                    wksZiel.Cells(lngZielRow, 3) = wksQuelle.Cells(lngRow, 3)
                    wksZiel.Cells(lngZielRow, 4) = wksQuelle.Cells(lngRow, 4)
                    'arr(1)
                    wksZiel.Cells(lngZielRow + 1, 1) = wksQuelle.Cells(lngRow, 1)
                    wksZiel.Cells(lngZielRow + 1, 2) = sArr(1)
                    wksZiel.Cells(lngZielRow + 1, 3) = wksQuelle.Cells(lngRow, 3)
                    wksZiel.Cells(lngZielRow + 1, 4) = wksQuelle.Cells(lngRow, 4)
                    'arr(2)
                    wksZiel.Cells(lngZielRow + 2, 1) = wksQuelle.Cells(lngRow, 1)
                    wksZiel.Cells(lngZielRow + 2, 2) = sArr(2)
                    wksZiel.Cells(lngZielRow + 2, 3) = wksQuelle.Cells(lngRow, 3)
                    wksZiel.Cells(lngZielRow + 2, 4) = wksQuelle.Cells(lngRow, 4)
                    ReDim sArr(3)
                    lngZielRow = lngZielRow + 3
            Next
    End With
    'Debug.Print Now()
End Sub

Man geht davon aus:
.) Datensicherung vorhanden
a) Tabellenblatt IST
b) Tabellenblatt SOLL
c) in IST!Spalte2 der 3xTyp durch Leerzeichen getrennt
gruß
Marco
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Mase für diesen Beitrag:
  • ozelot007
Antwortento top
#7
Hallo Markus, mit Power Query ist das kein Problem (ohne Formel, ohne VBA - und dynamisch)... Power Query ist ein Add-In ab XL2016 in XL integriert und ab XL2010 nicht immer aber ab XL2013 von der Microsoft-Seite herunterladbar... Es sind drei Schritte nötig. Tabelle nach Power Query laden. Spalte nach Trennzeichen teilen (Aufteilen in Zeilen) und Ergebnis wieder nach XL laden...

   
Gruß Jörg

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." - Henry Ford
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Jockel für diesen Beitrag:
  • ozelot007
Antwortento top
#8
Hi Jörg,

gelöscht - hatte falschen Weg genommen.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.zitate.net
Antwortento top
#9
Sehr gut, besten Dank für die Antworten! Ich konnte es mit Power Query lösen!
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste