Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

In Excel suchen und dann Kopieren
#1
Hallo ,

ich hoffe jemand kann mir bei meinem Problem helfen.

Ich habe eine Tabelle als Beispiel mit 4 Spalten. In der 4ten Spalte steht entweder eine 0 oder eine 1.
Ich möchte gerne nach allen Einsen in der 4ten Spalte suchen und danach die entsprechende Reihe oder Teile daraus an eine anderen stelle der Tabelle oder in eine neue Tabelle Kopieren.
Es können auch mehrere Einsen in der Tabelle vorhanden sein.

 
wie kann ich das über Formeln oder VBA machen?

Danke für eure Hilfe
Antwortento top
#2
Hi,

so:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABCDEFGHI
1Text1Text2Text3NullOderEinsText1Text2Text3NullOderEins
2bla1blub1blib10bla3blub3blib31
3bla2blub2blib20bla4blub4blib41
4bla3blub3blib31bla6blub6blib61
5bla4blub4blib41bla8blub8blib81
6bla5blub5blib50bla9blub9blib91
7bla6blub6blib61
8bla7blub7blib70
9bla8blub8blib81
10bla9blub9blib91

ZelleFormel
F2=WENNFEHLER(INDEX(A:A;AGGREGAT(15;6;ZEILE($A$1:$A$10)/($D$1:$D$10=1);ZEILE(A1)));"")
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Der Übersicht wegen habe ich die Auswertung auf das gleiche Tabellenblatt geschrieben, das musst du halt anpassen. Formel (in meinem Beispiel) in F2 eintragen und nach rechts und nach unten ziehen.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Hi,

das klappt super, Danke

Ich hab nur die Formel nicht verstanden, da muss ich mal kräftig Recherche betreiben damit ich die verstehe.

Danke für die Hilfe
Antwortento top
#4
Hallo, ich würd's mit Power Query machen... (zwei Klicks) Keine Formel, kein VBA, keine Formel "auf Vorrat" nötig, zudem dynamisch. Mit Formeln würde ich mit einer Hilfsspalte arbeiten.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Blatt1'
PQRST
1Text1Text2Text3NullOderEins
24bla3blub3blib31
35bla4blub4blib41
47bla6blub6blib61
59bla8blub8blib81
610bla9blub9blib91

ZelleFormel
P2=VERGLEICH(1;INDEX(--(D$999:INDEX($D$1:$D$27;P1+1)=1););)+P1
Q2=INDEX(A:A;$P2)
R2=INDEX(B:B;$P2)
S2=INDEX(C:C;$P2)
T2=INDEX(D:D;$P2)
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Jörg

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." - Henry Ford
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste