Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Hundepension - Preise Buchungszeitraum auswerten für Buchungszeitraum
#1
Question 
Ich brauche Eure Hilfe,

Aufgabe ist eine schnelle Kostenermittlung für einen  gebuchten Zeitraum in einer Hundepension.

Nun gibt es unterschiedliche Nacht-Preise (Wochenenden / Ferien / Feiertage…) die in einen Buchungszeitraum fallen.
Beginnend wie im Hotel wird die erste Nacht dann mit den Kosten vom „Anreisetag“ gerechnet, die letzte Nacht dann mit den Kosten (Abreisedatum -1).
 
Im Registerblatt „Auswertung“ ist in B26:B30 die Anzahl der Nächte, bezogen auf die Reisezeit und den zugeordneten Zeiträumen in „Stammdaten“ Zeile 7 und Zeile 8 zu ermitteln.

Im C26:C30 soll dann auch der Name des Zeitraums (hier Zeitraum x - Zeile 6 in "Stammdaten")  angegeben werden (später steht hier dann Wochenende / Feiertag / Weihnachtsferien…)
Und in D26:D39 dann die Kosten pro Nacht für den Zeitraum und dem in B5 ausgewählten „Zimmer“ aus dem Listenfeld.

die rot markierten Zellen sollten die Infos aus den Tabellenblättern liefern mit den Kriterium aus den einzugebenden Zellen in 
Registerblatt "Auswertung"
B5
B7
B8

Lieben Dank für Eure Hilfe
Volker


.xlsx   Hundepension.xlsx (Größe: 23,37 KB / Downloads: 18)
Antworten Top
#2
Zu viele Nachfragen nötig bzw. Mängel, und zwar für jeden Reiter. Keine Lust!

EDIT: OT schreibt PN, man solle helfen und nicht rummaulen. OK. (aber höre mit dem CP auf, bitte nie wieder!)

  1. Wer hat denn bitte das Geburtsdatum eines Hundes? Hallo? Ich kenne fast nur Tierheimhunde. Kaum Hunde mit 'nem Pass oder 'nen Boutiquenbesitzerinnen-Chihuahua.
  2. Schreibe für jeden Raum die Kostenzeiträume sortiert untereinander
  3. Was soll das mit Hund 1-5 und mit AnzNä/Zeitr 1-5? Verstehe ich nicht? Pro Hund? Oder alle? Sind das verschiedene Kategorien?
  4. Wofür brauche ich die "Normalbelegung"? Die muss man von außen überwachen, denn die Datei verwendet das nicht an anderer Stelle.

Händische eingetragene Wunschergebnisse!
Antworten Top
#3
Zur Info:
https://www.ms-office-forum.net/forum/sh...p?t=384828
Antworten Top
#4
(25.02.2023, 17:31)LCohen schrieb: Zu viele Nachfragen nötig bzw. Mängel, und zwar für jeden Reiter. Keine Lust!

EDIT: OT schreibt PN, man solle helfen und nicht rummaulen. OK. (aber höre mit dem CP auf, bitte nie wieder!)

  1. Wer hat denn bitte das Geburtsdatum eines Hundes? Hallo? Ich kenne fast nur Tierheimhunde. Kaum Hunde mit 'nem Pass oder 'nen Boutiquenbesitzerinnen-Chihuahua.
  2. Schreibe für jeden Raum die Kostenzeiträume sortiert untereinander
  3. Was soll das mit Hund 1-5 und mit AnzNä/Zeitr 1-5? Verstehe ich nicht? Pro Hund? Oder alle? Sind das verschiedene Kategorien?
  4. Wofür brauche ich die "Normalbelegung"? Die muss man von außen überwachen, denn die Datei verwendet das nicht an anderer Stelle.

Händische eingetragene Wunschergebnisse!

[*]Wer hat denn bitte das Geburtsdatum eines Hundes? Hallo? Ich kenne fast nur Tierheimhunde. Kaum Hunde mit 'nem Pass oder 'nen Boutiquenbesitzerinnen-Chihuahua.

da geht es ja nur um das, dass ein junger Hund weniger frisst als ein ausgewachsener (klar die Rasse auch relevant aber da ich nur 3 ähnliche Rassen nehme ist das wiederum nicht relevant.

[*]Schreibe für jeden Raum die Kostenzeiträume sortiert untereinander

die gebuchten Hunde kommen in einen Raum und somit sind die Kosten nur pro Raum zu ermitteln

[*]Was soll das mit Hund 1-5 und mit AnzZeitr 1-5? Verstehe ich nicht? Pro Hund? Oder alle? Sind das verschiedene Kategorien?

Anzahl und Alter der Hunde ist nur für die Verpflegung relevant

[*]Wofür brauche ich die "Normalbelegung"? Die muss man von außen überwachen, denn die Datei verwendet das nicht an anderer Stelle.

kann Sein, dass ein Zimmer das für 2 Hunde vorgesehen ist notfalls auch für 3 gehen würde was aber dann individuell angefragt werden muss.


hoffe das passt als Info

und zum OT Faktencheck

Sinn und Zweck eines Forums ist doch sich gegenseitig zu unterstützen und nicht rumzumaulen 19 .


Was ist den falsch?
bzw. wie sieht richtig aus?

Für Euch Excel Cracks ist das auf den ersten Blick "schrott" und Ihr seht sofort alle Fehler und für mich ein unlösbares Problem.
Wäre schön wenn das Problem so schnell gelöst wäre wie Du die Fehler gesehen hast.
Antworten Top
#5
Kritik wird also nicht angenommen. Ich übergebe an noch gutmütigere Antworter als mich.
Antworten Top
#6
Siehe auch:
https://www.clever-excel-forum.de/Thread...d-Funktion
Da ging es noch um Menschen.
Jetzt um Hunde.
Und in der nächsten Anfrage dann vielleicht um Zootiere?

Ich habe es versucht zu verstehen bleibe aber mit immer mehr Fragen zurück.

Augenscheinlich geht es hier um eine Abrechnung pro Raum. Nach dem bewährtem Formular A-17/2. Papierdenken. Wird ausgedruckt. Vielleicht auch abgespeichert. Für jeden Raum neu.
Einige Elemente sprechen für einen interne Abrechnung. Kosten für Verpflegung und Endreinigung sind ja offensichtlich Soll-Kosten. Die dann vielleicht pro Periode mit den Ist-Kosten abgeglichen werden.
Andere Elemente sprechen für externe Rechnung. Konkretes Anreise- und Abreisedatum. Auflistung der Hunde mit Geburtsdatum. Zeiträume mit unterschiedlichen Übernachtungskosten. Bei Kosten wären wir dann aber wieder bei einer internen Abrechnung/Kalkulation.
Bei einer Abrechnung an EINEN Kunden müssten ja alle 5 Hunde vom selben Kunden gleichzeitig gebracht und wieder abgeholt werden. Abgesehen davon dass in Raum 3 eigentlich nur 2 Hunde passen.
Wir sehen uns!
... Detlef

Meine Beiträge können Ironie oder Sarkasmus enthalten.

Antworten Top
#7
(25.02.2023, 18:12)volker_xy schrieb: Sinn und Zweck eines Forums ist doch sich gegenseitig zu unterstützen
Du hast den Zweck eines Forums korrekt wiedergegeben: GEGENSEITIG unterstützen. Seltsamerweise finde ich Beiträge von dir nur in deinen eigenen Fragen. Kann es sein, dass du die Unterstützung sehr EINSEITIG in Anspruch nimmst? Das ist dann sicher auch nicht der Zweck eines Forums.

Kritik an der Aufgabenstellung solltest du dir sehr zu Herzen nehmen, anstelle darüber zu schimpfen: Es kostet die Helfer Zeit, sich in jede Frage hineinzudenken. Und keiner mag feststellen, dass er nicht nur kostenlos, sondern auch noch umsonst seine Zeit hergibt.

Denk doch mal in einer ruhigen Minute darüber nach, was wildfremde Menschen dazu bewegt, dir zu helfen. Der von dir angeschlagene Ton und das demonstrierte Anspruchsdenken motivieren mich jedenfalls nicht.
Antworten Top
#8
Hallöchen,

warum sind denn auf dem Blatt Auswertung so wenige Formeln drin? Die Anzahl Nächte ergibt sich doch aus Abreisedatum - Anreisedatum - 1, zumindest das sollte man doch in einer Formel umsetzen können.
Die Formeln für Fressen hast Du ja drin, selbst gemacht oder auch schon mit Hilfe? Die Kosten kann man auch per SVERWEIS holen (Du holst da was per VERWEIS), schaue dazu in unseren Beispielbereich, da ist die Verwendung von SVERWEIS beschrieben ...

Im Hotel ist es mir übrigens noch nicht passiert, dass ich für An- und Abreisetag andere Kosten als sonst habe. Es werden einfach nur die Übernachtungen gezählt. Könnte vielleicht bei Vollpension passieren, wenn am An- und Abreisetag das Mittagessen fehlt. Was da genau zu berechnen wäre, geht aus Deiner Datei aber nicht hervor.

Wenn Du eine Liste zur Eingabe der Buchungsdaten gestaltest, kannst Du alle Deine anderen Blätter per Formel gestalten. Ich habe zuweilen auch mit sinkender Motivation zu kämpfen, wenn ich weiß, dass etwas einfacher geht, und keiner macht mit Sad

Aufbau der Liste - eine Zeile enthält die für eine Buchung erforderlichen Daten, z.B:
Buchungsnummer, Buchungsdatum, Buchender, Hund_1, Hund_2, ... Hund_5, Anreise, Abreise, Raum, ...
Bei Hund_1 ... _5 steht der Geburtstag. Falls die Hunde alle Einzelzimmer wünschen dann auch Raum_1 bis Raum_5 oder alternativ je nötigem Raum eine Buchung. Würde zu Deiner Auswertung passen, wo nur ein Raum angezeigt wird. Könnte auch erforderlich sein, wenn einer mit 3 Hunden kommt und nur noch Einzelzimmer frei sind.

In so einer Liste kannst Du auch einfacher prüfen, dass es nicht zu Doppelbelegungen kommt. Das einfachste (für den Entwickler) ist, nach der Eingabe den Raum zu filtern und die Daten zu prüfen. Mit etwas mehr Entwicklungsaufwand könnte man aber z.B. die Auswahl der Räume auf die zwischen An- und Abreise freien einschränken.

Die Buchungsnummer könnte eine eindeutige laufende Nummer sein, ggf. auch nicht wenn man z.B. für die Raumbelegung bei einer Buchung mehrere Zeilen ausfüllt.

In Deiner Auswertung wählst Du dann die Buchungsnummer und holst per Formel alle dazu gehörenden Daten.
Man könnte auch erst den Buchenden anbieten und anhand diesem dann die zugehörigen Buchungsnummern.

...
.      \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
       ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
  ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2019+365)
Antworten Top
#9
Hier die Systematik mit lupo1's array-erweitertem MAX(;MIN-MAX) für altes Excel (2016):

A2:B6: Ab-Datum Übernachtungspreis
01.01.2023 4
04.04.2023 5
08.08.2023 6
12.12.2023 5
01.01.2024 4

D2:F2: Start Ende Gesamtpreis
03.03.2023 06.06.2023 443

F2: =SUMMENPRODUKT(B$2:B$5*WENNFEHLER(EXP(LN(
E2-WENNFEHLER(EXP(LN(E2-A$3:A$6));0)-
D2-WENNFEHLER(EXP(LN(A$2:A$5-D2));0)));0))
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an LCohen für diesen Beitrag:
  • Fred11
Antworten Top
#10
Hallo LCohen,

vielen Dank für Deine Hilfe und sorry für gestern. 
Mein Problem ist natürlich, dass meine EXCEL Kenntnisse nur mittelmäßig sind und ich dann wenn es spezieller wird bei weitem nicht mit Euch mithalten kann. 
Leider verstehe ich auch mit dem Link von lupo1´s die Formel nicht.
Schon, dass das vermutlich zeilenweise bei mir aber Spaltenweise angeordnet ist.... viele 


Wäre es möglich (bitte bitte) mir die roten Felder mit Formeln zu befüllen?
Schön wäre das. 
Danke



@schauan,
logisch, die Anzahl der Nächte kann ich natürlich über (Abreise - Anreisedatum -1) - habe ich jetzt so gemacht und geht (natürlich)
die Kosten über einen Sverweis zu holen hatte ich versucht aber mit der Einschränkung über den  Datumsbereich und Buchungszeitraum hab ich das nicht hinbekommen.
Schön wäre natürlich eine umfangreichere Tabelle mit Buchungsnummer... aber ich bin jetzt schon froh, wenn meine rot markierten Felder die Daten liefern die ich möchte.

Danke Dir   


Schon mal vielen Dank an alle für Eure Zeit.
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste