Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Google-Tabellen: Formel funktioniert nicht
#1
Question 
Hallo Freunde,

meine erste Frage, die ich hier stelle [Bild: smile.gif]

Ich arbeite seit einer Weile mit Google-Tabellen und bin sehr zufrieden. Bisher konnte ich meine Excel-Tabellen dorthin übertragen und damit ohne Probleme als Google-Tabellen-Dokument online weiterarbeiten.

Allerdings wird mir bei einer Formel, was in Excel funktioniert, kein Ergebnis angezeigt bzw. es tut sich nichts. Siehe Screenshots. Ganz rechts müsste eigentlich im Bereich "Status", sobald die anderen erforderlichen Felder ausgefüllt sind, etwas angezeigt werden. Bei Excel steht da für üblich immerhin eine "0", obwohl das Feld leer sein sollte aber bei Google-Tabellen tut sich nichts. Kann mir bitte jemand weiterhelfen?

Auch ein Screenshot von der Tabelle "Anträge" hinterlege ich hier, auf die Bezug genommen wird. In der dort markierten Zeile muss normalerweise "beantragt" erscheinen (siehe Formel). Bei Excel klappts, bei Google-Tabellen leider nicht.

Die Formeln:

=WENN(UND(ISTZAHL(B15);ISTTEXT(C15);ISTZAHL(I15));'Anträge'!D8;"Ja")


=WENN(ISTZAHL(INDIREKT("'"&C$7&"'!$I"&14+$A8;WAHR));WENN(UND(ISTZAHL(INDIREKT("'"&C$7&"'!$I"&14+$A8;WAHR));ISTZAHL(INDIREKT("'"&C$7&"'!$M"&14+$A8;WAHR)));"beantragt";INDIREKT("'"&C$7&"'!$M"&14+$A8;WAHR));"")


Vielen Dank schon mal für eure Hilfe! [Bild: smile.gif]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Bergmannsjunge aus Dortmund  Blush
Antwortento top
#2
Hallo,

bitte Dateien direkt im Forum hochladen. Zudem sind Bilder nicht hilfreich, eine .xlsx schon. https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Question 
Danke, ich habe jetzt Bilder hochgeladen. Ich würde gerne die Tabelle hochladen aber leider handelt es sich um Google-Tabellen. Würde den Link zum Hineinsehen teilen aber das ist nicht erwünscht (habe ich jetzt registriert, sorrySmile ).
Bergmannsjunge aus Dortmund  Blush
Antwortento top
#4
Hi,


Zitat:Ich würde gerne die Tabelle hochladen aber leider handelt es sich um Google-Tabellen.

was hat das Hochladen damit zu tun? Speichere sie auf deine FP und lade dann hoch. Sensible Daten musst du halt anonymisieren. Es genügen einige wenige Datensätze.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#5
(19.04.2020, 17:31)WillWissen schrieb: Hi,



was hat das Hochladen damit zu tun? Speichere sie auf deine FP und lade dann hoch. Sensible Daten musst du halt anonymisieren. Es genügen einige wenige Datensätze.

Danke für den Hinweis. Ich habe das Dokument als Excel, was ich hier jetzt auch hochlade. Aber es geht mir ja darum, dass ichs gerne als GoogleTabellen nutzen möchte und dies in dem Format nicht funktioniert. Und GoogleTabellen gibts leider nur in der Cloud/Online, weswegen ich es als Dokument nicht hier "hochladen" kann (mir ist leider nicht bekannt, dass man eine GoogleTabelle als Dokument herunterladen kann, oder?) Aber zu meinem Problem:

In dem Excel-Dokument sieht man, dass Mitarbeiter in den Tabellenblättern "A-E" ihre Urlaubswünsche eintragen können. In dem Tabellenblatt "Anträge" erscheint eigentlich dann der Hinweis, dass es offene Anträge gibt, die man in dem DropDown-Menü "genehmigen", "stornieren" usw. kann. Bei Excel funktioniert das Ganze aber eben bei Google nicht. Könnte mir da jemand helfen? (Wir arbeiten über GoogleDrive und deswegen auch mit GoogleTabellen, damit die Mitarbeiter über die Cloud, von überall aus Zugriff auf die Dokumente haben).


.xlsx   Urlaubsantrag_MJW-2020a.xlsx (Größe: 472,41 KB / Downloads: 6)
Bergmannsjunge aus Dortmund  Blush
Antwortento top
#6
Hallo,

einfacher Weg (ohne mit mit den Formeln eingehend beschäftigt zu haben): Nimm die einzelnen Teile der Formeln und schau, was Google Sheets daraus macht. Ergeben sie ein richtiges Ergebnis? zB was ergibt in Sheets
Code:
ISTZAHL(B15)
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#7
(19.04.2020, 20:15)MisterBurns schrieb: Hallo,

einfacher Weg (ohne mit mit den Formeln eingehend beschäftigt zu haben): Nimm die einzelnen Teile der Formeln und schau, was Google Sheets daraus macht. Ergeben sie ein richtiges Ergebnis? zB was ergibt in Sheets
Code:
ISTZAHL(B15)

Hallo,
Danke für die Antwort. Ja, die einzelnen Formeln funktionieren. Eben noch überprüft.
Bergmannsjunge aus Dortmund  Blush
Antwortento top
#8
Zitat:Ja, die einzelnen Formeln funktionieren. Eben noch überprüft.
Komisch, habe ich auch gemacht und es hat nicht funktioniert. Sheets erkennt ein Datum - zumindest bei mir - nicht als Zahl.
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#9
(19.04.2020, 22:08)MisterBurns schrieb: Komisch, habe ich auch gemacht und es hat nicht funktioniert. Sheets erkennt ein Datum - zumindest bei mir - nicht als Zahl.

Tatsächlich, bei einer Formel klappts nicht. Hast du eine Lösung?
Bergmannsjunge aus Dortmund  Blush
Antwortento top
#10
Entweder

Code:
=ISDATE()

Oder du musst erst unter Datei - Tabelleneinstellungen das Land auf Deutschland ändern, dann sollte es auch mit ISTZAHL klappen.
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste