Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Generieren einer Emailadresse
#1
Guten Morgen Excel Gemeinschaft,

meine Datei enthält in Spalte D Nachnamen und in Spalte E Vornamen. In der Zelle Z1 steht @Firmenname.de. Ich möchte gerne in Spalte H die Emailadresse generieren,
die da lautet Vorname.Nachname@Firmenname.de.

Kann mir bitte jemand helfen. Vielen Dank im Voraus.
Gruß Jürgen
Antwortento top
#2
Hola,


Code:
=E2&"."&D2&$Z$1

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • Jürgen
Antwortento top
#3
Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort. Excel hat scheinbar Probleme das "@" in der Formel zu übernehmen. Ich bekomme die Meldung "Diese Funktion ist ungültig".
Ansonsten funktioniert es super.
Gruß Jürgen
Antwortento top
#4
Hola,

steht in Z1 wirklich
@Firmenname.de
oder nur
Firmenname.de?

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#5
Es steht wirklich @Firmenname.de in der Zelle. Mir ist aufgefallen, dass wenn ich das @ Zeichen eingebe öffnet sich links oben ein Fenster mit "ZählenWenn".
Gruß Jürgen
Antwortento top
#6
Hola,

jetzt wäre eine Beispieldatei hilfreich.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#7
Kommt gleich.

Das @ Zeichen kann ich leider nicht einfügen. Fehlermeldung.

Ich habe das @ Zeichen separat in einer anderen Zelle eingegeben, dann funktioniert es. Vielen Dank.


Angehängte Dateien
.xlsx   Email generieren.xlsx (Größe: 9,03 KB / Downloads: 3)
Gruß Jürgen
Antwortento top
#8
Hola,

in Z1 steht also eben nicht 
@online.de
sondern nur 
online.de
Das @ Zeichen vor die Domain kannst du setzen indem du vor den ganzen Ausdruck ein Hochkomma setzt.

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • Jürgen
Antwortento top
#9
Ich habe noch eine Frage, hoffentlich die letzte. Das mit dem generieren der Emailadresse funktioniert dank steve1da perfekt.
Nun sind unerlaubter Weise Umlaute wie ö,ä und ü bedingt durch die Namen enthalten. Ich habe versucht, diese Umlaute per "suchen und ersetzen" mit oe zu ersetzen.
Leider erfolglos. Kennt jemand eine Lösung?

Wenn ich das Hochkomma setze funktioniert die Eingabe. Das Hochkomma kommt dann aber auch in der Emailadresse vor, oder?
Ich habe mich jetzt für den Weg entschieden, dass das @ Zeichen separat in einer anderen Zelle steht. Vielen Dank für Deine kompetente Hilfe.
Gruß Jürgen
Antwortento top
#10
Hola,


Zitat:Wenn ich das Hochkomma setze funktioniert die Eingabe. Das Hochkomma kommt dann aber auch in der Emailadresse vor, oder?
nein.
Die Umlaute bekommst du so weg:

Code:
=WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN(E2;"ä";"ae");"ö";"oe");"ü";"ue")&"."&WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN(D2;"ä";"ae");"ö";"oe");"ü";"ue")&$Z$1

Gruß,
steve1da
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste