Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Formel zu variabler Formel für Datenblattauswahl
#1
Guten Abend

ich möchte die folgende Formel

=INDEX('WJ 19-20'!$A$3:$H$84;VERGLEICH($A8;'WJ 19-20'!$A$3:$A$84;0);3) SO FUNKTIONIERT SIE

variabel gestalten und zwar das Datenblatt 'WJ 19-20' über die Zelle c1 einlesen. Die Zelle c1 ist ein Dropdown zum Auswählen aus allen Tabellenblättern.

Ich habe glaube schon alle Formeln, die im Netz zu finden sind ausprobiert oder selber mit indirekt() gebastelt, aber ich erhalte immer einen #Bezug. Komisch ist schon, dass nur =indirekt(c1) diesen erzeugt. Es ergibt immer den #bezugfehler oder eben das Kästchen  mit es gibt ein Problem mit dieser sie geben =1++.....

Hat mir jemand eine Lösung? Vielen Dank
Antwortento top
#2
Hallo Mary,

ohne entsprechende Beispieldatei bleibt es ein Rätselraten. https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Die Beispieldatei:

.xlsm   Bilanz u. Erfolgsrechnung Test.xlsm (Größe: 43,78 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#4
Hallöchen,

ich hol den Beitrag mal wieder hoch, eventuell hat Günter inzwischen des Rätsels Lösung Smile
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste