Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Formel in Zelle beibehalten auch bei Zeile einfügen
#1
Hallo

ich versuche gerade mein Logbuch etwas aufzupimpen.

Auf der Seite "Logbuch" trage ich meinen Aktuellen Tauchgang ein. Die Schaltfläche SAVE gibt mit eine neue Zeile. Auf der "Print" Seite überträgt er mir meinen Daten mit hilfe von =Logbuch!B5.
Leider rutscht mir wenn ich bei "Logbuch" die neue Zeile einfüge auf der Seite "Print" die Formel von ...!B5 auf ...!B6. Ist an sich ja echt genial aber gerade hier nicht von vorteil.
Kann ich die Formeln ohne großen Aufwand fixieren so das ...!B5 ...!B5 bleibt und sie meine Daten nach "unten schiebt"? Oder doch alles über Makros machen obwohl es mir davor schon kraust wegen dem Seitenwechsel.

Danke schonmal im Vorraus
Gruß Alex


Angehängte Dateien
.xlsm   AMV_Test_Makros1.xlsm (Größe: 183,95 KB / Downloads: 7)
Antwortento top
#2
Hallöchen,

=INDEX(Logbuch!B:B;5;1)
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • Credoo
Antwortento top
#3
Super. Danke für die Antwort werde ich heute Abend gleich ausprobieren.
Noch ne kurze Frage zur Formel.
Erster Teil ist klar, B:B;5 auch noch aber wie verhält sich die ;1 in der Formel?
Kopieren ist einfach das verstehen meist nicht Blush
Antwortento top
#4
Hallöchen,

die 1 wäre die Spalte 1. Mit INDEX kann man ja auch einen mehrspaltigen Bereich angeben. Bei A:C wäre es die 2.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#5
Ergänzend:
Wie man an der Intellisense sehen kann, handelt es sich bei ;[Spalte] um ein optionales Argument, was man an den eckigen Klammern erkennt.
Hier bei einem einspaltigen Bezug kann man es folglich weglassen.

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#6
So vielen Dank es funktioniert...
...und habe die Formel nun sogar verstanden  Big Grin ... so gut wie.

Aber da wäre noch was.

 Ich kann sie von links nach rechts ziehen mit und die Formel ändert die Spalte automatisch, nur wenn ich sie nach unten ziehe bleibt die Zeile stehen (ich wollte ja das sie stehn bleibt 33 ) aber gibt es eine möglichkeit das ich sie nicht 300x neu eingeben muss?

=INDEX(Logbuch!B:B;5)
=INDEX(Logbuch!B:B;6)
=INDEX(Logbuch!B:B;7)
Danke
Antwortento top
#7
Hola,

=INDEX(Logbuch!B:B;Zeile(A5))

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • Credoo
Antwortento top
#8
Ole
Ich finde es super wie schnell man hier Antworten bekommt Thumbsupsmileyanim

steve1da nun gehts.

Danke
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste