Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Formatierung für 3 Werte, die nicht mehr als 0,2 voneinander abweichen dürfen
#1
Hallo zusammen,

ich habe 3 Zellen mit jeweils einem Wert drinnen und möchte nun, dass die Zellen mit den Werten grün eingefärbt werden, wenn die in den Zellen enthaltenen Werte nicht mehr als max. 0,2 voneinander abweichen.
Leider finde ich keine passende bedingte Formatierung oder Formel.

Kann mir da jemand von Euch vielleicht weiterhelfen?

Viele Grüße
neutrina
Antwortento top
#2
Hallo neutrina,
zB. so:

=(MAX($A1:$C1)-MIN($A1:$C1))<=0,2
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Antwortento top
#3
funktioniert super.
Vielen Dank Helmut
Antwortento top
#4
Bei nur drei Werten könnte, wenn es auf letzte Genauigkeit beim Ergebnis nicht so ankommt, auch ausreichen:

=STABW(A1:C1)<=0,1
Antwortento top
#5
Vielen Dank für den Tipp.

Ich habe jetzt auch mal die Standardabweichung probiert. Excel zeigt mir dann allerdings bei den Werten 16, 16,2 und 16,3 wahr an, obwohl die maximale Abweichung hier 0,3 ist und sie soll ja maximal 0,2 sein.

Bei der Formel von Helmut habe ich auch Fehler drin, z.B. bei den Werten 16,4, 16,5 und 16,6 wird mir falsch angezeigt, obwohl hier die Differenz nur 0,2 ist.

Leider bin ich noch nicht dahinter gekommen woran das in beiden Fällen liegt.
Antwortento top
#6
Hallo,

das ist wohl das Gleitkommaproblem.

ABCDE
116,416,516,6FALSCHFALSCH
20,2000000000000030000000000000000,100000000000001000000000000000
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
D1=(MAX($A1:$C1)-MIN($A1:$C1))<=0,2
E1=STABW(A1:C1)<=0,1
D2=(MAX($A1:$C1)-MIN($A1:$C1))
E2=STABW(A1:C1)

Gruß Uwe
Antwortento top
#7
(21.07.2020, 09:24)neutrina schrieb: Ich habe jetzt auch mal die Standardabweichung probiert. Excel zeigt mir dann allerdings bei den Werten 16, 16,2 und 16,3 wahr an, obwohl die maximale Abweichung hier 0,3 ist und sie soll ja maximal 0,2 sein.

Genaues Lesen hilft. Bei mir stand <=0,1, nicht <=0,2. 0,2 steht bei Ego. Es ist Gleitkomma/Kuwer zu beachten.
Antwortento top
#8
oh, jetzt wirds kompliziert. Das muss ich mir mal genauer anschauen.
Danke für die Hinweise
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste