Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Filtern nach Einheit/Formatierung
#1
Hallo liebe clevere Excelkumpanen,

ich habe in einer Tabelle mehrere Daten mit verschiedenen Einheiten, möchte aber dass beim filtern nur bestimmte Werte angezeigt werden, etwa so:

Anna
Alter |15 Jahre
Gewicht| 50 kg
Größe |1,60 m

Bernd
Alter |17 Jahre
Gewicht |70 kg
Größe |1.80 m

Tobias
Alter |16 Jahre
Gewicht| 68 kg 
Größe| 1.65 m

Mein Problem bezieht sich darauf, dass ich wenn ich zum Beispiel nach Werten suche die größer als 1.60 sind, mir in diesem Fall auch Alter und Größe von Anna angezeigt werden würden, obwohl ich das aus Übersichtlichkeitsgründen gar nicht dabei haben will.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine und habt eine Lösung!


Vielen Dank
S. Mann
Antwortento top
#2
Hallo S. Mann,

ohne deine Dateistruktur zukennen kann man nicht helfen.
Sollten die Daten so wie in deinem Beispiel untereinander in der Tabelle stehen, musst du den Aufbau überdenken und ändern.
[Bild: attachment-190.gif]
Gruß Günter
aus der Helden-, Messe-, Musik-, Buch-, Universitäts- und Autostadt Leipzig
Antwortento top
#3
Moin

Alles eine Frage der richtigen Datenstruktur.
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABCD
1NameAlterGewichtGröße
2Anna15501,6
3Bernd17701,8
4Tobias16681,65
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 6.01] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#4
Guten Morgen,

danke schon mal für eure Antworten. Mir ist gestern Nachmittag nicht ganz gelungen klar zu machen was ich meine, deshalb habe ich mal schnell eine Beispieltabelle erstellt. 
Es handelt sich um eine Pivot Tabelle, im Beispiel sieht man die Werte "Simons" mit verschiedenen Mitspielern. In meinem Fall würde ich wollen, dass die Punkte und Aufschläge von "Jens" und "Lisa" nicht angezeigt werden würden, sondern nur die Werte der Mitspieler deren Größe den Wert in der Spalte übersteigt.

Hoffentlich ist das jetzt klarer, mit Pivottabellen kenne ich mich nämlich nicht so gut aus.


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispiel 2.xlsx (Größe: 14,7 KB / Downloads: 9)
Antwortento top
#5
Hallo,

Zitat:sondern nur die Werte der Mitspieler deren Größe den Wert in der Spalte übersteigt.

und du meinst, das ist jetzt klarer?
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm,
wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#6
Tut mir leid, ich habe mich auf den Filter bezogen. In der Beispieldatei ist ein Filter auf Werte größer als 1.70 gesetzt, allerdings werden mir immer noch die Werte der Punkte und Aufschläge angezeigt. 


Ich möchte einen Filter, bei dem ich nach "größer als 1.70 m" oder anderen Werten filtern kann, sodass alle Werte die nicht in "m" sind ausgeblendet werden.
Antwortento top
#7
Moin

Dazu braucht man keine Pivot.
Filter einfach in den Rohdaten.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#8
Guten Morgen und danke für eure Hilfe.

Die ursprüngliche Datei ist extrem groß (knapp 217.000 Zeilen), sodass eine Pivottabelle nötig ist um die Dinge zu filtern die für mich in dem Moment jeweils relevant sind. Kann ich irgendwie bewerkstelligen, dass sich meine Pivottabelle nur auf die gefilterten Rohdaten bezieht? Dies wäre wahrscheinlich die Lösung meiner Probleme, da ich je nach Anlass nach verschiedenen Kriterien filtern muss.
Antwortento top
#9
(19.08.2019, 07:04)Salatmann schrieb: Die ursprüngliche Datei ist extrem groß (knapp 217.000 Zeilen), sodass eine Pivottabelle nötig ist um die Dinge zu filtern die für mich in dem Moment jeweils relevant sind.
Und? Du kannst immer noch die Rohdaten filtern. Mit einer Pivot-Tabelle bekommst du es nicht hin.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste